Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Lange Staus auf Westumgehung: Helfen längere Grünphasen?
Wolfsburg Vorsfelde Lange Staus auf Westumgehung: Helfen längere Grünphasen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 18.12.2014
Täglich stehen Autofahrer im Stau: Auf der Westumgehung fließt der Verkehr noch nicht flüssig. Schuld könnte die Ampelschaltung sein, das will das Land jetzt überprüfen. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Ein ständiger Stausteher ist Hartmut Rothert, Chef des Vorsfelder Musikzuges Elche und VW-Beschäftigter. „Wochentags kommt es von 6.45 bis 8.15 Uhr auf der Westumgehung immer zu Rückstaus“, stöhnt er. „Teilweise staut es sich bis zur Einmündung des Wendschotter Sportplatzes zurück.“ Problempunkte sind die Einmündungen in Richtung Velstove, am Mühlenweg und am Fuhrenkamp. „Mit einer intelligenten Ampelschaltung auf der Westumgehung ist sicher auch dieses Problem zu lösen.“

Vorsfeldes Ortsbürgermeister Günter Lach sieht es ähnlich: „Die genaue Taktung der Ampeln muss noch erfolgen“, sagt er. Wie es geht, zeige die B 188: „Dort fließt der Ver kehr super.“ Für ihn steht eines fest: „Weitere Ampeln auf der Westumgehung würden für noch mehr Staus sorgen.“ Hintergrund: Im Ortsrat gibt es die Diskussion über eine zusätzliche Ampel in Höhe Bürgerkämpe/verlängerte Carl-Grete-Straße.

Henning Schwägermann von der Landesbehörde in Wolfenbüttel verspricht: „Wir schauen uns das vor Ort noch einmal an. Vielleicht hilft es ja schon, bestimmte Grünphasen zu verlängern.“

bis

Vorsfelde. Eine Spendensammlung am Geburtstag: Dagmar Rippel aus Vorsfelde wurde im November 60. Statt Geschenke wünschte sie sich von ihren 120 Gästen Geld, nicht für sich, sondern für wohltätige Zwecke. Insgesamt 5000 Euro übergab sie gestern dem Hospizhaus und dem Förderverein Heidi.

21.12.2014

Vorsfelde. Jetzt bekommt Vorsfelde auf den letzten Drücker doch noch einen Weihnachtsmarkt! Mikele Begni und Nadine Kohlhause vom Dance Club organisierten Verpflegung und Kunsthandwerker. Am Samstag, 20., und Sonntag, 21. Dezember, stehen Stände auf dem Gelände gegenüber der Disko neben dem Raiffeisen-Markt.

17.12.2014

Hehlingen. Bürgerinitiative und Ortsrat drängen seit einem Jahr darauf, jetzt tut sich endlich etwas: Die Stadt will im Wasserpark Hehlingen neue Sonnensegel und Sitzgelegenheiten bauen. Zum Saisonstart im April 2015 soll alles fertig sein.

20.12.2014
Anzeige