Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Landfrauenverein wird 70 Jahre alt: Fest und Schau im Schützenhaus
Wolfsburg Vorsfelde Landfrauenverein wird 70 Jahre alt: Fest und Schau im Schützenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.10.2016
Runder Geburtstag: Für das 70-jährige Bestehen der Landfrauen suchten Renate Dehning, Ute Appel und Hannelore Werthmann (v.l.) Fotos und Artikel zusammen. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

„Wir haben einige Überraschungen vorbereitet“, sagt Pressewartin Renate Dehning. Die Modenschau am Vorabend im Goldenen Stern ist schon restlos ausgebucht. Der Donnerstagnachmittag beginnt dann - wie immer im Oktober - mit einer Erntedank-Andacht, die Henry Parrer vom Kirchenvorstand St. Michael leiten wird. Was dann passiert, bleibt noch geheim. Nur so viel verrät der Vorstand: An zehn Stellwänden werden Fotos und Zeitungsartikel an Höhepunkte der letzten 70 Jahre erinnern.

Kassenwartin Ute Appel hat Material gesammelt und plant, ein geordnetes Archiv anzulegen - denn zum Jubiläum in fünf Jahren soll auch eine Festschrift wie zuletzt vor 20 Jahren erscheinen. Bei der Durchsicht der Unterlagen entdeckte Hannelore Werthmann vom Vorstand Überraschendes. „Schon 1946 gab es bei den Landfrauen einen Vortrag über Atomenergie“, staunte sie und betonte: „Das zeigt, dass das Image, das wir noch immer haben, einfach nicht stimmt. Es ging nie nur um Kuhstall und Kuchen.“ Sie persönlich habe sich auch angeschlossen, um vom großen Netzwerk zu profitieren: Bei der Gründung waren es 35 Frauen - hauptsächlich Bäuerinnen; jetzt gehören 563 dazu, nur etwa zwei Prozent aus der Landwirtschaft.

Zwölf gehören zum Vorstand, der seit einem Jahr eine neue Chefin sucht. „Wir finden immer Frauen, die bei Aktionen wie dem Kränzebinden helfen - aber keine, die dieses Amt übernehmen will“, so Werthmann.

amü

Vorsfelde. Der musikalische Frühschoppen zum Tag der Deutschen Einheit zog auch gestern im Vorsfelder Schützenhaus wieder rund 500 Gäste an. Für den musikalischen Part sorgte zum einen das Stadtwerke-Orchester unter der Leitung von Georg Zimnik. Zum anderen boten die Drömlingsänger unter der Leitung von Bernd Teichmann, in Vertretung von Eckart Krone, musikalische und beschwingte Leckerbissen aus ihrem Repertoire.

03.10.2016

Velstove. Seit 1978 ärgert sich Margot Bokühn (73) darüber, dass Laub, das von den Bäumen am Velstover Festplatz fällt, zu ihr weht und privat entfernt werden muss. Denn die Stadt reinigt nur die Straßenseite am Festplatz. Genau dort lag jetzt nach Bauarbeiten wochenlang loser Sand. Auch der wehte auf ihr Grundstück. Da platzte ihr der Kragen...

03.10.2016

Neuhaus. Freunde von hochwertigem Kunsthandwerk sollten sich am Wochenende nicht zu viel vornehmen: Von Samstag bis Montag, 3. Oktober, findet der 27. Herbstmarkt der Kunsthandwerker auf Burg Neuhaus statt.

29.09.2016
Anzeige