Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Landfrauen stellen neues Programm vor
Wolfsburg Vorsfelde Landfrauen stellen neues Programm vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 03.11.2013
Sie haben viel vor: Gerdi Klenner, Annemarie Neblung, Hannelore Werthmann, Renate Dehning und Karin Flaschel (v.l.) haben das Landfrauen-Programm erarbeitet. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Die traditionell größten Versammlungen sind die Donnerstags-Treffen im Vorsfelder Schützenhaus: „Wir haben jedesmal um die 200 Besucherinnen“, sagt Landfrauen-Chefin Gerdi Klenner. Die überwiegend älteren Landfrauen können sich auf Vorträge über Konkurrenzverhalten unter Frauen oder „Wie überwinde ich meinen inneren Schweinehund?“ freuen. Außerdem im Programm: Filme über heimische Landschaften.

Jüngere, berufstätige Frauen treffen sich in der Mittwochsgruppe - 50 bis 70 pro Termin. „Für sie gibt es Vorträge über Permament-Make-Up, Männer, Medien und die Aura eines jeden Menschen“, so Klenner.

Auch sind wieder viele Fahrten und Besichtigungen im Programm: So besuchen die Landfrauen das Galerie Theater sowie Dr. Oetker und Gerry Weber in Bielefeld und unternehmen Mehrtagesfahrten nach Heidelberg und Havelland/Potsdam.

Wer kreativ sein will, kann töpfern, nähen oder international kochen lernen. „Beliebt sind auch unser Walking-Treff und die Kinonachmittage“, so Klenner. Die Landfrauen planen zudem einen Flohmarkt im Frühjahr und eine Staudenbörse im Herbst. „Für jeden ist etwas dabei“, schwärmt Klenner. „570 Mitglieder haben wir - wir wollen über 600 werden.“

bis

Anzeige