Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Landfrauen Vorsfelde: Vortrag über Astrid Lindgren
Wolfsburg Vorsfelde Landfrauen Vorsfelde: Vortrag über Astrid Lindgren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 15.10.2017
Peter von Sassen: Mit Hilfe von Filmen, Fotos und Musik zeigte der TV-Journalist den Landfrauen das Leben und Wirken der Schriftstellerin Astrid Lindgren.  Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Vorsfelde

 Die Bücher von Astrid Lindgren kennt jeder. Aber die Autorin kennt man kaum. Der NDR-Fernsehjournalist Peter von Sassen machte sich in Südschweden auf Spurensuche und berichtete von seinen Erlebnissen vor rund 200 Landfrauen im Vorsfelder Schützenhaus.

Vor über 20 Jahren reiste von Sassen nach Südschweden, um ein Porträt über die berühmte Schriftstellerin zu drehen. Er führte sogar ein Interview mit ihr. 20 Jahre später reiste er wieder nach Südschweden – Lindgren war längst verstorben, aber ihre Spuren sind rund um den Geburtsort Vimmerby immer noch vorhanden. So traf er auf einen Verwandten, der ihn durchs Geburtshaus führte. „Heute ein Museum“, so von Sassen. „Aber von Lindgren selbst so eingerichtet wie zu ihrer Kindheit.“ Mit Hilfe von alten und aktuellen Fotos sowie Filmsequenzen ließ er Astrid Lindgren und ihre Zeit vor dem geistigen Auge der Landfrauen noch einmal auferstehen. Außerdem stellte er ganz konkrete Bezüge zu „Pippi Langstrumpf“, „Michel“ und „Wir Kinder aus Bullerbü“ her. Und ließ Lindgren selbst im Interview sagen: „Ich habe nur das geschrieben, was ich auch selbst erlebt habe.“

Die Landfrauen aus Vorsfelde und Umgebung waren begeistert. Wie Renate Dehning: „Ein toller Vortrag. Eine tolle Stimme.“

Von Carsten Bischof

Der Vogelsang wächst: Rund um die Wilhelm-Carl-Wien-Straße sollen sich auf 11.000 Quadratmetern weitere Industrieunternehmen ansiedeln. Das erste Grundstück ist bereist verkauft.

14.10.2017
Vorsfelde Polizei geht von Brandstiftung aus - Nach Pkw-Brand in Wendschott: Polizei sucht Zeugen

Am frühen Samstagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Pkw-Brand an der Landesstraße 290 nahe Wendschott gerufen (WAZ berichtete). Die Polizei geht mittlerweile von Brandstiftung aus und sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Brandentstehung oder zu Personen geben können, die das Fahrzeug dort abgestellt haben.

11.10.2017
Vorsfelde Noch immer keine Pflastersteine - Wendschott: Land unter an der Kleitschestraße

Hohe Kosten für den Ausbau einer Zuwegung in Wendschott führen zu Problemen. Zurzeit wird der Vorschlag geprüft, provisorisch Asphalt aufzubringen.

10.10.2017
Anzeige