Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Lach will Verlegung der B 188 angehen
Wolfsburg Vorsfelde Lach will Verlegung der B 188 angehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 07.01.2016
Helmstedter Straße in Vorsfelde: Ortsbürgermeister Günter Lach will die Anwohner entlasten. Quelle: Photowerk (bb)

„Die Verkehrsführung bleibt der Knackpunkt in Vorsfelde“, sagt Lach. „Vor allem die Belastung für die Anlieger der Helmstedter Straße und für die Kanalbrücke sind sehr hoch.“ Man müsse den Schwerlastverkehr „entzerren“. Er wolle gemeinsam mit dem Ortsrat die Verlegung der B188 - also den Bau einer Umgehungsstraße - voranschieben. Den Ausbau der B 188 zwischen Wolfsburg und Vorsfelde wertet er als ersten Erfolg: „Er hat Entlastung gebracht.“

Wichtig ist dem Ortsbürgermeister auch die Erweiterung des Vorsfelder Schulzentrums: „Das frühere Gelände des Wasserverbands Vorsfelde steht ja jetzt zur Verfügung. Jetzt muss die Erweiterung dorthin auch rasch stattfinden“, so Lach. Unter anderem sei dort der Bau einer Mensa geplant.

bis

Vorsfelde. Der Vorsfelder Kulturverein Zugabe hat in diesem Jahr viel vor. Gestern stellte Vorsitzender Horst Gülde mit den Vorstandskollegen Karin Peckmann, Henning Himpel, Sonja Alsfaßer und Mitglied Norbert Haber das Programm vor.

06.01.2016

Nordsteimke. Ein Renault Clio aus dem Kreis Helmstedt rutschte gestern gegen 20.15 Uhr bei Nordsteimke in den Graben und blieb auf dem Dach liegen. Von den drei Insassen wurde offenbar niemand schwerwiegend verletzt. Die Straße musste während der Räumungsarbeiten zeitweise komplett gesperrt werden.

06.01.2016

Eigentlich hat die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde schon seit dem 1. Dezember 2015 einen neuen Chef: Damals trat Markus Büttner (40) offiziell seinen Dienst als Ortsbrandmeister an. Doch gefühlt übernimmt er das Amt erst am kommenden Samstag: „Dann wollen wir Ortsbrandmeister Rudi Ferdinus in würdigem Rahmen verabschieden.“

05.01.2016