Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Lach ehrt junge Fußballspieler

Wolfsburg Vorsfelde Lach ehrt junge Fußballspieler

Vorsfelde. Die zweite Fußballmannschaft des SSV Vorsfelde ist Meister der Kreisliga geworden und in die Bezirksliga aufgestiegen – für Ortsbürgermeister Günter Lach ein Anlass, das Team im Vorsfelder Rathaus zu empfangen und mit der Vorsfelde-Plakette zu ehren. Verbunden mit einer Forderung an die Stadt: Modernisierung des Drömling-Stadions.

Voriger Artikel
RuF: Turnier mit 500 Reitern
Nächster Artikel
Heute beginnt das große Schützenfest

Fußballer-Empfang im Rathaus: Ortsbürgermeister Günter Lach (r.) gratuliert Norman Wiecha, Kapitän des SSV Vorsfelde II, zu Meisterschaft und Aufstieg.

Quelle: Photowerk (mv)

Lach lobte den SSV als „erfolgreichsten Amateurverein Wolfsburgs“. Die zweite Mannschaft sei sehr spielstark und ein guter Unterbau für die erste Mannschaft des SSV. „Und es ist ja nicht der erste Erfolg des SSV“, betonte Lach. Er habe schon einige Teams im Rathaus empfangen und zu Erfolgen gratuliert. SSV-Chef Rüdiger Adamczyk erklärte: „Es ist trotzdem jedesmal etwas Besonderes, hier mit einer Mannschaft zu sein. Es ist keine Selbstverständlichkeit, im Rathaus empfangen zu werden.“

Lach und Adamczyk haben mit Stadt-Vertretern Gespräche über einen Umbau des Drömling-Stadions geführt. Ziel: Der B-Platz soll Kunstrasen und Flutlicht bekommen, sanitäre Anlagen sollen modernisiert werden.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr