Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kyffhäuser sauer: Neue Halle ohne Schießstand?

Wolfsburg-Reislingen Kyffhäuser sauer: Neue Halle ohne Schießstand?

Reislingen. Reislingen bekommt eine neue Mehrzweckhalle. „Die Planungen dafür laufen“, sagt Stadtsprecherin Elke Wichmann. Nach derzeitigem Stand ist in dem Neubau aber kein Schießstand vorgesehen - das findet die Kyffhäuserkameradschaft Reislingen/Neuhaus überhaupt nicht gut.

Voriger Artikel
Vorsfelder Schüler experimentieren am Phaeno
Nächster Artikel
Ortsrat fordert Umbau der Fünfarm-Kreuzung

Bleiben die Kyffhäuser auf der Strecke? Eckhard Lange, Vorsitzender der Kyffhäuserkameradschaft Reislingen/Neuhaus, kritisiert dass die Pläne für die neue Reislinger Mehrzweckhalle keinen Schießstand vorsehen.

Quelle: Sebastian Bisch

„Das fördert nicht unserer Zusammengehörigkeitsgefühl im Verein“, bedauert Vorsitzender Eckhard Lange. Es gibt zwar Angebote, ins Wolfsburger Schützenhaus oder an den Stand der Vorsfelder Kyffhäuser zu gehen, aber eine optimale Lösung sei das nicht. Ein kurzer Weg sei wichtig für die Mitglieder, ebenso ein Raum, in dem die Kyffhäuser gemütlich zusammensitzen können.

Bei der Wolfsburger Schützengesellschaft sind die Reislinger willkommen, so Ehrenvorsitzender Rolf Wolters. Auch bei den Vorsfelder Kyffhäusern, aber deren Vorsitzender Günther Lach sagt klar: „Ein Schießstand muss vor Ort sein, das fördert das Vereinsleben in den Orten.“ Daran müsse auch die Stadt ein Interesse haben. Wer vorschlage, einen Schießstand in einem anderen Ortsteil zu nutzen, „hat keine Ahnung von Strukturen im Verein“, schimpft Lach. In seiner Funktion als Kyffhäuser-Kreisverbandsvorsitzender kündigt er „großen Widerstand“ an.

In einem Gespräch mit der Stadt kam die Idee auf, in der neuen Halle, einen Laser-Stand einzurichten. „Den Vorschlag müssen wir prüfen“, sagt Lange. In der alten Halle gibt es Kleinkaliber- und Luftgewehrstand. Mit dem Ortsrat wollen die Kyffhäuser ihre Wünsche formulieren. „Niemand kann jetzt sagen, wie das Ergebnis sein wird“, so der stellvertretende Ortsbürgermeister, Sieghard Wilhelm.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016