Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kyffhäuser feiern rauschende Party

Wolfsburg-Vorsfelde Kyffhäuser feiern rauschende Party

Das Oktoberfest der Kyffhäuser zog am Wochenende viele Besucher auf den Schützenplatz. Highlights waren der große Festumzug am gestrigen Sonntag und natürlich die rauschende Party in der Samstagnacht.

Voriger Artikel
Tausende bummeln über Bauernmarkt
Nächster Artikel
Kopf im Gulli: Feuerwehr rettet Igel!

Kyffhäuser wissen, wie man feiert: Zaungäste hatten sich sogar Stühle mit an die Straße gebracht, um den langen Festumzug in aller Ruhe zu betrachten. Im Zelt wurde geschunkelt und – natürlich – Oktoberfest-Bier getrunken.

Quelle: Photowerk (bs)

Am Samstagnachmittag standen erst einmal die Kinder im Mittelpunkt. Nach ihrem kleinen Festumzug warteten im Festzelt viele tolle Tanzspiele mit DJ Dennis auf die kleinen Besucher. „Ich finde einfach alles toll hier. Das macht sehr viel Spaß“, sagte Lea Bolewicki (12).

„Bertis Buben“ heizten am Samstagabend rund 300 Besuchern ein und verbreiteten zünftige Oktoberfeststimmung. Zur bayerischen Musik stürmten die Gäste die Tanzfläche und sogar Jugendliche, die eigentlich zum Autoscooter-Fahren gekommen waren, ertappten sich dabei, dass sie die ungewohnten „Beats“ der Blasmusik mitklopften. „Schade nur, dass sich nicht noch mehr Gäste unser schönes neues Festzelt angeschaut haben“, meinte Vereinschef Günter Lach.

Der große Festumzug zog gestern wieder viele Blicke von Zaungästen auf sich. Umringt von Zuschauern und begleitet von Kapellen marschierten 30 Vorsfelder Vereine und etliche Gäste aus der Region von der St.-Petrus-Kirche los bis zum Schützenplatz. „Ich schaue mir den Umzug jedes Jahr an. Besonders die Musik finde ich immer sehr schön“, schwärmte Besucherin Inge Rudolph. „Der bunt gemischte Festumzug war wieder ein richtiges Highlight“, freute sich Günter Lach.

Das Oktoberfest der Kyffhäuser zog am Wochenende viele Besucher auf den Schützenplatz. Highlights waren der groߟe Festumzug am Sonntag und natürlich die rauschende Party in der Samstagnacht.

Zur Bildergalerie

Heute erwarten die Kyffhäuser zu ihrem traditionellen Katerfrühstück ab 10 Uhr noch einmal rund 300 Gäste. Bei Musik der Siebenbürger Blaskapelle klingt so das Fest aus.

sag

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3