Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Kulturverein stellt Pläne vor

Wolfsburg-Vorsfelde Kulturverein stellt Pläne vor

Vorsfelde. Die Mitglieder des Vorsfelder Kulturvereins Zugabe wollen eine Skulptur erschaffen. Theater AG und Schreibwerkstatt sollen fortgeführt werden. Das sind nur drei Ergebnisse der Vorstandsklausur im Kloster Drübeck.

Voriger Artikel
Brandstiftung: Feuer in leerstehendem Haus
Nächster Artikel
Handtasche aus Pkw entwendet

Kulturverein Zugabe: Der Vorstand stellte Programmhighlights vor.

Quelle: Photowerk (bs)

„Diese Vorstandsklasur machen wir in jedem Jahr, um unser gesamtes Angebot auf den Prüfstand zu stellen“, berichtet Zugabe-Vorsitzender Horst Gülde. Neben den sechs Vorstandsmitgliedern nahmen vier weitere Mitglieder ohne feste Funktion an der Einkehr teil. „Wir brauchen sie als neutrale Kritiker“, sagt Gülde.

Die Arbeit hat sich gelohnt: Der Kulturverein beschloss, eine Skulptur AG einzurichten, die gemeinsam mit Bildhauer (Rainer Scheer (Detmerode) eine Skulptur erschafft. „Einzelheiten legt die Gruppe selbst fest“, so Gülde.

An der Theater AG will Zugabe festhalten: „Am 29. Januar führt unsere AG das Stück ‚Die Kinder des Dr. Körbel‘ im Rolf-Nolting-Haus auf“, sagt Gülde. „Danach sucht sie nach einem neuen Stück und neuen Darstellern.“ Auch die Schreibwerkstatt soll weitermachen.

Neu im Programm sind ein Sommerfest für Mitglieder (20. August) und ein Rittermahl (15. Oktober). Geplant ist zudem eine Aufführung der Theatergruppe „Orthorexia“ aus Hamburg: „Die führen ein witziges Stück über gesunde Ernährung auf“, so Gülde. Ein Termin steht noch nicht fest. Am 1. Januar 2017 ist zudem ein Neujahrskonzert geplant - mit Nicole Rudi (Klavier) und Magnus Maaß (Klarinette).

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr