Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Kritik über Straßenbau nach den Werksferien
Wolfsburg Vorsfelde Kritik über Straßenbau nach den Werksferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 02.05.2015
Ärger: Lange Straße und Amtsstraße sollen nach dem Eberfest saniert werden Quelle: Boris Baschin / Bertram
Anzeige

Laut Jürgen Ballmann (Abteilungsleiter Straßenbau der Stadt) dauert die Sanierung zwei Wochen, die Lange Straße ist durchgehend und die Amtsstraße teilweise gesperrt. Die Straße An der Propstei wird zur Sackgasse, die Amtsstraße zwischen An der Propstei und Kattenstraße für den Gegenverkehr geöffnet.

„Ich verstehe ja, dass die Straßen sanierungsbedürftig sind“, sagt Susanne Koglin (Nähdiele). „Eine Kundin ist auf der Langen Straße bereits gestürzt. Aber warum saniert man die nicht in den Werksferien?“ „Das ist ein Graus für uns Geschäftsleute“, schimpft Nadja Türksch (CAT Optik). „Uns werden in dieser Zeit Kunden fehlen.“

Auch Anika Sopper-Kruse (Buchhandlung Sopper) stöhnt: „Ausgerechnet zu Beginn der Schulzeit, wenn viele Kunden wegen Schulmaterialien zu uns kommen und wir ständig beliefert werden, eine Baustelle vor der Tür...“

Hohls-Geschäftsführer Christian Kluge wundert sich: „Die Straßen sind doch erst vor einigen Jahren saniert worden. Wieso sind sie jetzt schon verschlissen?“ Er hoffe, „dass die Stadt die Planung gut durchdacht hat“. Stadtsprecher Ralf Schmidt verspricht: Die Planung werde man mit Ortsrat und Geschäftsleuten abstimmen.

bis

Vorsfelde. Wenn die Vorsfelder Elche feiern, dann feiern sie richtig: Den 60. Geburtstag begeht der Fanfarenzug am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Mai, mit einem internationalen Musikfestival im Eichholz. Höhepunkt ist der Marsch der Musikzüge durch Vorsfelde.

29.04.2015

Vorsfelde. Da kündigt sich das nächste Verkehrschaos in Vorsfelde an: Die Stadt will im Sommer – vermutlich nach dem Eberfest – die Lange und die Amtsstraße sanieren. Zwei Wochen solle die Baumaßnahme dauern, sagte Straßenbauer Jürgen Ballmann gestern im Vorsfelder Ortsrat.

01.05.2015

Velstove. Ein Jahr lang war Ruhe - am Wochenende aber sind Unbekannte wieder in das Sportheim des SSV Velstove eingestiegen und haben hohen Schaden angerichtet. Bange Frage für viele Vereine vor Ort: Geht die schlimme Einbruchserie jetzt von vorne los?

28.04.2015
Anzeige