Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Kita-Projekt: Fortsetzung an Schulen?
Wolfsburg Vorsfelde Kita-Projekt: Fortsetzung an Schulen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 02.07.2014
Vorsfelde: Politiker - hier Ortsbürgermeister Günter Lach - sind vom Kita-Projekt begeistert. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Die fünf Kitas haben die Vorsfelder Geschichte kreativ aufgearbeitet, sogar einen 15-minütigen Film gedreht (WAZ berichtete). Zurzeit sind die Ergebnisse des Projekts in zwei Bauwagen an der St.-Petrus-Kirche zu bewundern. „Vielleicht haben ja auch Schulklassen Lust, sich unser Projekt anzusehen“, sagt Monika Kriebler (St.-Michael-Kita).

PUG-Ratsfrau und Vize-Ortsbürgermeisterin Sandra Straube will das Projekt im Kulturausschuss vorstellen (lassen): „Wir sollten solche Projekte fördern“, findet sie. „Ich habe mit der beteiligten Künstlerin Simone Schander gesprochen - sie kann sich vorstellen, es auf Vorsfelder Grundschulen auszuweiten.“ Den Film, so Straube, solle man in Vorsfelde „in größerem Rahmen“ zeigen - etwa beim Adventsgespräch.

Auch SPD-Sprecher Willi Dörr ist begeistert: „Man sollte den Film anderen Kitas und Grundschulen zur Verfügung stellen. Außerdem passt er gut in unsere Heimatstube.“ Das sieht Roland Polze (Heimatstube) ähnlich: „Wir können den Film prima bei uns laufen lassen.“

Ortsbürgermeister Günter Lach verweist auf die 870-Jahr-Feier in 2015: „Dort flechten wir dieses Projekt irgendwie ein.“ Wie die Feier genau aussehe, wisse er aber noch nicht.

bis

Anzeige