Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kita-Neubau: Pläne überzeugen

Wendschott: Projekt an der Alten Schulstraße Kita-Neubau: Pläne überzeugen

Im zweiten Anlauf hat es endlich geklappt: In öffentlicher Sitzung hat der Ortsrat Wendschott jetzt einstimmig den Objektbeschluss Neubau einer Kindertagesstätte an der Alten Schulstraße befürwortet.

Voriger Artikel
Ostpreußenstraße: Neuer Wasser-Lieferant
Nächster Artikel
Uwe Rotty schlichtete viele Streitfälle

Spielende Kinder: Der Ortsrat Wendschott gibt grünes Licht für das 4,2-Millionen-Projekt.

Quelle: Archiv

Wendschott. Petra Fischer vom Geschäftsbereich Jugend konnte sich den Vortrag über Details der Baumaßnahme sparen: Von der Notwendigkeit der neuen Kita war der Ortsrat bereits zuvor überzeugt. Die Investition von rund 4,2 Millionen Euro sei notwendig, weil junge Familien die neuen Wohngebiete bezögen und entsprechend Platz für die Kinder benötigt werde. Zwei Krippen- und zwei Kindergartengruppen sollen in dem anderthalbgeschossigen Gebäude untergebracht werden. Übrigens sei schon jetzt eine Erweiterungsmöglichkeit für eine fünfte Gruppe angedacht. Planungen für ein neues Umkleidegebäude für den WSV Wendschott in unmittelbarer Nachbarschaft würden unabhängig von der Kita fortgeführt.

Mit dem Objekt zeigte sich der Ortsrat einverstanden. Die verkehrliche Anbindung indes bereitet noch Unbehagen. Da will man in die weiteren Erörterungen noch Veränderungswünsche einfließen lassen.

Zudem gab es in der Sitzung einige Anfragen: Anlieger aus der Kleitschestraße möchten konkrete Auskünfte darüber, wann und wie ein restliches Teilstück ausgebaut wird. Bis Februar hofft man auf eine vernünftige Antwort der Verwaltung. 17 Bäume seien in Wendschott gefällt worden, so eine weitere Anfrage. Nun möchten die Einwohner wissen, wie viele nachgepflanzt werden. Ferner ging es um die Beleuchtung des Radweges zwischen Bergmannskamp und Vorsfelde und um einen neuen Platz für das Osterfeuer. Drei mögliche Flächen habe man in Augenschein genommen. Schließlich ein Novum: Für den Frühjahrsputz 2017 gibt es keinen starren Termin, er kann flexibel zwischen dem 13. März und 14. Mai anberaumt werden.

bhe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr