Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Kino-Ausflug mit 120 SSV-Kindern

Vorsfelde: Nach dem Film gab’s Süßigkeiten Kino-Ausflug mit 120 SSV-Kindern

Der SSV Vorsfelde führte eine schöne Tradition fort. Mit 120 Jungen und Mädchen besuchte der Sportverein den Delphin-Palast und schaute sich einen Familienfilm an.

Voriger Artikel
Hausbesitzer überrascht Einbrecher
Nächster Artikel
Jazz-Freunde-Allstars im Lindenhof

Jubel nach einem tollen Abend: Der SSV Vorsfelde war mit 120 Kindern im Kino – danach gab’s Süßigkeiten für alle.
 

Quelle: Gero Gerewitz

Vorsfelde. Erst ein witziger Kinofilm, dann Süßigkeiten: Das war das Programm für 120 Kinder des SSV Vorsfelde am Dienstagabend. Die Veranstaltung trägt Jahr für Jahr zur guten Gemeinschaft innerhalb des Sportvereins bei.

Im Delphin-Palast in der Innenstadt hatten die Vorsfelder Kinder sowie Eltern und auch Großeltern den Familienfilm „Paddington II“ gesehen. Mit dem sympathischen Bären mit seinem markanten Schlapphut hatten alle viel Spaß. Im Anschluss bekam der Fußball-Nachwuchs in Anwesenheit von SSV-Chef Rüdiger Adamczyk und auch eines Weihnachtsmanns Tüten mit Süßigkeiten und Keksen überreicht. Jugendtrainer Michael Mokry und Jugendvertreter Jens Wiese hatten die gesellige Aktion organisiert.

Der vorweihnachtliche Ausflug klappt auch Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Delphin-Palast immer wieder. „Der Termin gehört fest in den Kalender“, sagt SSV-Vorstandsmitglied Helmut Thomas. In den vergangenen Jahren hatten die Kinder schon Filme wie „Hotel Transsilvanien“, „Die Störche“ und „Mulan“ gesehen.
 

Von Kevin Nobs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr