Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde KiFa Vorsfelde suchte Schatz am Allersee
Wolfsburg Vorsfelde KiFa Vorsfelde suchte Schatz am Allersee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 15.05.2018
Erfahrungen sammeln, Mut beweisen und Selbstvertrauen stärken: Das konnten die Nachwuchspiraten von der KiFa Vorsfelde am Dienstagvormittag am Allersee. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Wolfsburg

„Unsere Schulanfänger werden gedanklich auf die Grundschule vorbereitet – es erfordert viel Mut, die Brücke vom Kindergarten zur Schule zu überschreiten“, so Mathias George, Leiter der KiFa. Diesen Mut bewiesen die Kinder am Dienstagvormittag am Südufer des Allersees. In drei Gruppen stellten sie sich Aufgaben zu den Elementen Wasser, Erde und Luft und fanden so den Code zum Öffnen der Schatztruhe. „Hier lernen die Kinder, wie wichtig Teamwork ist“, so die Mutter Karolin Halusa.

Eltern, Pastor-Bammel-Stiftung, MTV Vorsfelde und Fanprojekt halfen

Der Aktionstag fand zum ersten Mal statt, die KiFa Vorsfelde hatte ihn in Zusammenarbeit mit der Elternschaft ins Leben gerufen. „Wir sind stolz, dass die Eltern tatkräftig mitgearbeitet und viel in Eigenregie organisiert haben“, freute sich George.

Neben der Elternschaft unterstützte auch die Pastor-Bammel-Stiftung das Projekt der KiFa Vorsfelde in großen Teilen. Der MTV Vorsfelde half, indem er ein Drachenboot zur Verfügung stellte, und das Fanprojekt Wolfsburg hatte für ein Schlecht-Wetter-Programm gesorgt.

„Die Schlaufüchse können so etwas in der Kita hinterlassen“

Zum Abschluss stärkten sich die Nachwuchspiraten mit einem kleinen Snack. Zurück in der KiFa öffneten sie endlich den Piratenschatz. Neben Süßkram und Buttons gab es neue Baukästen, Bretter und Balken für die Bewegungsbaustelle der KiFa. „Die Schlaufüchse können so etwas in der KiFa hinterlassen – ihre Namen werden in einen Balken eingebrannt“, so George.

Von Martina Reinegger

Der Vorstoß von CDU-Ratsfrau Christine Fischer kommt genau zur richtigen Zeit: Die Neuhäuserin fordert eine Erweiterung auf Vierzügigkeit der Käferschule in Reislingen-Südwest/Neuhaus. Und aktuell arbeitet die Verwaltung an einer neuen „Rahmenvorlage“. Ziel sei die „gleichmäßige Auslastung der Schulkapazitäten im gesamten Stadtgebiet“, sagt Stadtsprecherin Sabrina Dünschede.

17.05.2018

Nach dem 40. Club-Geburtstag im Januar feiern die Jazz-Freunde am Sonntag, 24. Juni, ein weiteres Jubiläum: Zum zehnten Mal findet das beliebte Jazzfrühstück mit einer Band aus der Region, Herman’s Dixie Express, an. Die Leckereien aus der Küche des Lindenhofs und das Konzert kosten 23 Euro.

14.05.2018

Eine Vesper (lateinisch vespera, „Abend“) am Morgen, das war vergangenes Jahr einen Versuch wert. „Auf allgemeinen Wunsch haben wir unsere Schützenvesper dieses Jahr aber wieder in den Abend gelegt“, sagt Schriftführer Dirk Thiele vom Schützenverein. Und prompt kamen mehr Besucher als in den Vorjahren.

16.05.2018
Anzeige