Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Keine neue Flugbahn für Hans Bertram
Wolfsburg Vorsfelde Keine neue Flugbahn für Hans Bertram
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 05.02.2014
Kündigung: Pilot und Fotograf Hans Bertram muss seine Öko-Start- und Landebahn im Vogelsang Ende März räumen. Eine Ersatzfläche bietet ihm die Stadt nicht an. Quelle: Photowerk (bb/Archiv)
Anzeige

Die Verwaltung hat den Pachtvertrag für die Fläche im Neuhäuser Vogelsang zum 31. März gekündigt (WAZ berichtete). Begründung: Dort wolle man Betriebshöfe ansiedeln. Die zeitliche Befristung sei Hans Bertram von Anfang an klar gewesen. Sollten sich die Erschließungsmaßnahmen verzögern, könne Hans Bertram die Fläche weiter nutzen.

Eine Ersatzfläche könne man Hans Bertram nicht bieten: Zum einen wegen der „besonderen Anforderungen wegen des Flugbetriebs“, so Thomas. Zum anderen stünden sie wegen der „dynamischen gewerblichen Entwicklung“ Wolfsburgs nicht zur Verfügung.

Luftbilder werde man auch künftig nicht in Auftrag geben, auch nicht bei externen Unternehmen. Hans Bertram habe der Stadt Luftbilder auch schon zu einer Zeit angeboten, in der es die Öko-Flugbahn noch gar nicht gegeben habe. Da gebe es keinen Zusammenhang.

bis

Vorsfelde. Bei den Vorsfelder Kyffhäusern liegen Moderne und Tradition dicht beieinander: Kurz bevor sie mit der Schießheimerweiterung (WAZ berichtete) einen großen Schritt in Richtung Zukunft gehen, laden sie zum ältesten öffentlichen Schweinepreis-Schießen der Region ein. Der Startschuss fällt am Dienstag, 18. Februar.

08.02.2014

Vorsfelde. Wer in den Archiven stöbert, fördert Interessantes zu Tage. So hat das Institut für Zeitgeschichte Dokumente zur 800-Jahr-Feier von Vorsfelde gefunden und zur „Archivalie des Monats“ gekürt.

04.02.2014

Velstove. Mit diesem Brief hat Horst Schulze nicht gerechnet: Die Stadt Wolfsburg lädt den 76-jährigen Velstover am kommenden Freitag um 11 Uhr ins Rathaus ein – um ihn mit dem Bundesverdienstorden zu ehren.

07.02.2014
Anzeige