Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Kampfgänse und kleine Küken: Viele staunende Besucher

Wolfsburg-Vorsfelde Kampfgänse und kleine Küken: Viele staunende Besucher

Vorsfelde. Viele Geflügel- und Kaninchenarten konnten Besucher am Wochenende bei der Werder-Kleintierschau des Kleintierzuchtvereins F 435 in Vorsfelde sehen. Mehr als 170 Tiere wurden im Rolf-Nolting-Haus präsentiert.

Voriger Artikel
Nachtmarsch: Jugendliche lösen knifflige Aufgaben
Nächster Artikel
Frühstücksgäste bei Feuerwehr

Vorsfelde: Viele Kaninchen- und Geflügelarten waren zu sehen.

Quelle: Photowerk (bs)

„99 Geflügel und 73 Kaninchen sind ausgestellt - jeweils etwa 15 verschiedene Rassen“, so der Vorsitzende Wolfgang Picht stolz. Erstmals waren auch russische Gänse und Steinbacher Kampfgänse zu sehen. Das kam gut an: „Mit den Besucherzahlen sind wir sehr zufrieden“, so Picht.

Beliebt war die Hühnerküken-Schlüpf-Maschine: Auch Jannis Christian (5) wartete geduldig darauf, dass das nächste Küken sein Ei verlässt. „Die Kleintierschau ist gerade für den Kleinen immer wieder schön“, betonte Vater Nico Warminsky. „Manche Kinder sitzen stundenlang davor“, staunte Vereinsmitglied Grzegorz Zielinski. Auch die Züchter selbst fasziniert das Schlüpfen: „Es ist jedes Mal wieder ein kleines Wunder“, so Ursula Bauch.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel