Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde K31: Reparatur mit Infrarot
Wolfsburg Vorsfelde K31: Reparatur mit Infrarot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 27.03.2015
Arbeiten an der Kreisstraße 31: Die Bauarbeiter erhitzen schadhaften Asphalt durch Einsatz des Infrarotstrahlers. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Bei der Sanierung geht es auf drei Kilometer Länge um Risse in der Mittelnaht, die die beiden Fahrspuren verbindet. Das Verfahren schildert Stadtsprecherin Elke Wichmann so: Per Infrarotstrahler wird der betroffene Bereich im Asphalt erhitzt und „in einer Breite von 30 Zentimetern und einer Tiefe von bis zu vier Zentimetern zurückgeformt“. Dafür nimmt eine spezielle Baumaschine den erhitzten Asphalt auf, reichert ihn mit neuem Material an und arbeitet ihn wieder in die Straße ein.

Die Arbeiten sollen am 10. April enden. Sie kosten 67.000 Euro.

kn

Vorsfelde. Einige Händler waren gestern noch dabei, Waren auszupacken, da schlenderten bereits die ersten Vorsfelder neugierig über den Frühlingsmarkt auf der Langen Straße. Auch heute sind die Stände von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

26.03.2015

Warmenau. Spatenstich für das Technologie- und Entwicklungszentrum der Firma EDAG im Gewerbegebiet Warmenau Ost: 850 Mitarbeiter sollen schon Ende 2015 einziehen, auf 1100 wird später aufgestockt. Der Bau einer Rampe als Zufahrt von der B 188 aus Richtung Gifhorn ist von der Stadt für 2016 vorgesehen.

26.03.2015

Vorsfelde. Weniger Unfälle, weniger Verletzte - die Bilanz 2014 fällt für den Bereich der Vorsfelder Polizeistation (Velstove bis Neindorf) positiv aus. Polizeichef Reinhard Küter führt das darauf zurück, dass viele Autofahrer wegen der Kontrollen (Tempo, Alkohol und Drogen) vorsichtiger geworden sind.

25.03.2015
Anzeige