Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Junger Mann (20) zusammen geschlagen

Nach dem Eberfest Junger Mann (20) zusammen geschlagen

Zahlreiche Besucher feierten am Wochenende friedlich das Vorsfelder Eberfest. Spät in der Nacht zu Sonntag kam es dann allerdings zu einer schweren Körperverletzung, Opfer war ein junger Mann (20).

Meinstraße Vorsfelde 52.4464237 10.8452239
Google Map of 52.4464237,10.8452239
Meinstraße Vorsfelde Mehr Infos
Nächster Artikel
B188: Anwohner klagen über mehr Lärm

Beim Vorsfelder Eberfest blieb es weitgehend friedlich: Erst in der Nacht, als alle Buden längst geschlossen waren, kam es zu einer schweren Körperverletzung.

Quelle: Britta Schulze

Vorsfelde. Ominöser Angriff in Vorsfelde. Ein 20-Jähriger wurde in der Nacht zu Sonntag im Anschluss an das Eberfest aus einer Gruppe heraus offenbar angegriffen und zusammen geschlagen. Das Opfer kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum, die Hintergründe der tat liegen weitgehend im Dunkeln – darum sucht die Polizei dringend nach Zeugen des Vorfalls.

Und Zeugen sollte es gegeben haben. Der 20-Jährige war offenbar in Begleitung mehrerer Personen in der Nacht zu Sonntag gegen 2.30 Uhr auf der Meinstraße in Höhe des Schützenhauses unterwegs – dort fand die After-Eberfest-Party mit zahlreichen Besuchern statt. Auf der anderen Straßenseite befand sich ebenfalls eine kleine Gruppe Menschen, vermutlich zwei Männer und eine Frau. Was genau dann passierte, ist für die Polizei bislang unklar. „Womöglich kam es zu Beschimpfungen, Gründe sind nicht bekannt“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge. So viel steht fest: Aus der Dreiergruppe heraus wurde der 20-Jährige offenbar so heftig geschlagen und wohl auch getreten, dass er mit schweren Verletzungen ins Klinikum kam. Bisher konnten die Beamten das Opfer noch nicht vernehmen. Zeugen insbesondere aus den beiden Personengruppen sollten sich dringend auf der Wache melden“, sagt Figge – Telefon 46460.

Von zwei der möglichen Angreifer gibt es Beschreibungen. Ein Mann soll ungefähr 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß und muskulös gewesen sein. Er hatte kurze Haare, seitlich extrem, kurz geschnitten, und trug ein dunkles T-Shirt mit weißer Aufschrift und Jeans; im Nackenbereich hatte der Mann ein Tattoo. Ein zweiter Mann soll schlank gewesen sein, hatte kurze dunkle Haare und trug ein graues T-Shirt.

Von Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde