Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Jubiläum: DLRG Vorsfelde feiert 50-jähriges Bestehen

Wolfsburg-Vorsfelde Jubiläum: DLRG Vorsfelde feiert 50-jähriges Bestehen

Vorsfelde. Die DLRG-Ortsgruppe Vorsfelde wird in diesem Jahr 50 Jahre alt! Für die WAZ blickt Vorsitzender Wilfried Sukopp in die Zeit der Gründung zurück:

Voriger Artikel
Vorsfelde: Heimatverein zeichnete verdiente Mitglieder aus
Nächster Artikel
Kyffhäuser laden zum Schweinepreisschießen ein

50 Jahre DLRG Vorsfelde: Die ehrenamtlichen Helfer waren 2014 beim Elbhochwasser im Einsatz.

Am 16. Juni 1965 riefen die Vorsfelder Uwe Rossow, Gerhard Lesse sowie Sigrid und Heinz Voigt die Ortsgruppe der Wasserrettungs- und Nothilfeorganisation DLRG ins Leben - in der Wohnung von Familie Voigt. Um die Bevölkerung auf die DLGR-Arbeit vor Ort hinzuweisen, erschien unter anderem ein Bericht in der Aller-Zeitung. Bereits Ende 1965 war die Mitgliederzahl auf über 40 gewachsen. In den 80er Jahren zählte die Ortsgruppe dann fast 800 Mitglieder, das ist der bisherige Höchststand. „Es gab dann den demografischen Wandel, aber in den vergangenen Jahren konnten wir wieder Zuwachs verzeichnen. Ende 2014 hatten wir 676 Mitglieder“, sagt Wilfried Sukopp.

Außerdem erinnert er sich: „Einen entscheidenden Einschnitt gab es 1993, als die Ortsgruppe zum eingetragenen Verein wurde und eine Satzung entstand. Vorher waren wir vom Landesverband abhängig.“ 2001 wechselte der komplette Vorstand: „Wir brauchten eine Verjüngung, da war es für uns ein glücklicher Umstand, dass uns ein komplett neuer Vorstand zur Verfügung stand“, so Sukopp. Er hält dem Verein mittlerweile seit mehr als 50 Jahren die Treue, vor anderthalb Jahren übernahm er den Vorsitz: Erfahrung ist eben auch noch gefragt!

Ihren größten Einsatz hatte die Ortsgruppe 2014, als sie als Helfer beim Elbhochwasser dabei war. In Wolfsburg kümmert sich die DLRG um Schwimmausbildung sowie Sanitätsdienst und die Wasserrettung am Allersee.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg