Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Jazz-Freunde Wolfsburg feiern 37. Geburtstag
Wolfsburg Vorsfelde Jazz-Freunde Wolfsburg feiern 37. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 12.01.2015
Jazz-Freunde Wolfsburg: Zum 37. Geburtstag spielen Roger & The Evolution im Nordsteimker Lindenhof. Quelle: Beate Kirchhoff
Anzeige

Roger & The Evolution sind regelrechte Stammgäste bei den Jazz-Freunden. Vor drei Jahren kam die Band in ihrer Urbesetzung in den Lindenhof. Zum ersten Mal und in anderer Besetzung traten die Musiker sogar schon 1991 in Wolfsburg auf, damals in der Kultur-Galerie Neuhaus. Die Zuschauer waren damals begeistert, und in dieser 1991er Formation steht die Band am 16. Januar auf der Lindenhof-Bühne.

Roger Radatz (Gesang, Schlagzeug), Alfred Wagner (Saxophon), Harold John von Abstein (Piano) und Bob Culverhouse (Bass) stehen für Rhythm and Blues, Jump and Jive sowie Boogie Woogie, orientiert am Sound von Louis Prima, Sam Butera und Louis Jordan. Die Grundlage ist der typische Beat aus New Orleans, den Radatz von Schlagzeuger-Legende Freddie Kohlman lernte.

„Die Band tritt in unserer persönlichen Lieblingsbesetzung auf“, sagt Uschi Mrongovius, Vorsitzende der Jazz-Freunde. „Roger Radatz gibt allgemein nicht mehr so viele Konzerte, aber anlässlich unseres Clubgeburtstag kommen er und seine Mitmusiker extra vorbei. Darauf freuen wir uns sehr. Die Band macht immer gute Stimmung, und das passt natürlich zu unserer Feier.“

dn

WAZ-Talk: „Haben viele Stammgäste“

Nachgefragt - bei Uschi Mrongovius, der Vorsitzenden der Jazz-Freunde:

WAZ: Frau Mrongovius, wie ging es eigentlich vor 37 Jahren mit den Jazz-Freunden los?
Mrongovius: Angefangen hat alles im Lokal Zum gemütlichen Heinrich in Weyhausen. Dort war aber nur Platz für 130 Leute, also mussten wir irgendwann umziehen. Nach einigen Stationen sind wir vor über 20 Jahren im Lindenhof Nordsteimke angekommen. Die dortige Zusammenarbeit mit Familie Pessel, den Betreibern, läuft ganz hervorragend. Wir haben mittlerweile viele Stammgäste, und die Kontakte sind sehr persönlich.

WAZ: Zum Geburtstag der Jazz-Freunde treten Roger & The Evolution auf. Was erwartet die Besucher neben der Musik?
Mrongovius: Die Gäste bekommen das obligatorische Glas Sekt und ich halte eine Ansprache. Das hat Tradition.

WAZ: Welche Pläne gibt es für das neue Jahr?
Mrongovius: Fast alle Konzerte für 2015 sind schon geplant. Unter anderem werden die Blue Wonder Jazzband und The Sazerac Swingers auftreten.

Interview: Dennis Nobbe

Vorsfelde. Jahrelang arbeitete der Fanfarenzug Elche daran, das Vereinsheim an der Aller zu kaufen – jetzt ist es geschafft! Der Vertrag mit der Stadt ist unterschrieben, nur noch einige Formalien fehlen. Und: Der Ortsrat Vorsfelde hat beantragt, dass die Stadt das Projekt mit 25.000 Euro unterstützt (WAZ berichtete). Alle Fraktionen stimmten dem Antrag der CDU auf der letzten Sitzung zu.

08.01.2015

Vorsfelde. Die erste Versammlung im neuen Jahr war beim Landfrauenverein Vorsfelde und Umgebung geprägt von der Ehrung von 32 langjährigen Mitgliedern. Außerdem gab die Vorsitzende Gerdi Klenner gestern einen Ausblick auf den Veranstaltungskalender 2015.

11.01.2015

Vorsfelde. Ist das Vorsfelder Ehrenmal noch zeitgemäß? Würde es durch eine modernere Gestaltung mehr Menschen ansprechen? Kann es im Mittelpunkt eines Projektes des Instituts für Zeitgeschichte und Stadtrepräsentation (IZS) stehen? SPD, Grüne, PUG und Piraten wollen über diese Fragen im Vorsfelder Ortsrat diskutieren, die CDU sträubt sich dagegen.

07.01.2015
Anzeige