Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
In 2013: Schützenhaus monatelang geschlossen?

Vorsfelde In 2013: Schützenhaus monatelang geschlossen?

Vorsfelde. Für die Sanierung des Vorsfelder Schützenhauses könnte das Gebäude nächstes Jahr mehr als vier Monate geschlossen werden. Doch davon will Ortsbürgermeister Günter Lach (CDU) nichts hören: „Veranstaltungen sind schon fest gebucht, außerdem ist nächstes Jahr Drömling-Messe.“

Voriger Artikel
Irish-Folk-Konzert im Rolf-Nolting-Haus
Nächster Artikel
Kreativ: Besucher basteln bei Kroll

Schützenhaus Vorsfelde: Das Haus soll im nächsten Jahr für eine Brandschutz-Sanierung mehrere Monate geschlossen werden.

Quelle: Photowerk (he/archiv)

Der Ortsrat hatte für das Schützenhaus eigentlich eine energetische Sanierung samt Toiletten-Anlagen beantragt. Doch jetzt wurde deutlich: Der Brandschutz ist so mangelhaft, das zunächst nach einem neuen Brandschutzkonzept saniert werden muss (WAZ berichtete).

Die Arbeiten kosten 750.000 Euro und die Verwaltung kalkuliert mit einer Schließung von mindestens vier Monaten. „Doch das darf nicht sein, die Gewerke müssen die Arbeiten schneller erledigen“, fordert Lach. Insbesondere während der Drömling-Messe dürfe das Haus nicht geschlossen sein. Außerdem müsse mit dem Schützenhaus-Pächter und Betreiber Jovi Davidovic kooperiert werden.

Ratsherr und Ortsrat Willi Dörr (SPD) forderte zudem die energetische Sanierung parallel zu den Brandschutzmaßnahmen. Eine Stellungnahme der Verwaltung war gestern zu den Forderungen und Wünschen des Ortsrates nicht zu erhalten.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel