Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Hurra, ein weiterer Storch ist da!

Velstover Paar ist jetzt wieder vereint Hurra, ein weiterer Storch ist da!

Velstove freut sich: Jetzt ist auch der zweite Storch angekommen. Anwohnerin Ina-Maria Schinzel entdeckte ihn am Samstag, gegen 17.30 Uhr landete er auf dem Nest an der Feuerwehr.

Velstove 52.470072 10.819067
Google Map of 52.470072,10.819067
Velstove Mehr Infos
Nächster Artikel
Foto-Shooting im Stadion: Panini-Heft für den SSV

Hurra, ein weiterer Storch ist da: In Velstove ist das Paar jetzt wieder vereint.

Velstove. „Meister Adebar aus Velstove brauchte nicht lange auf seine Frau zu warten“, freut sich Ina-Maria Schinzel. Der erste Storch landete bereits vor einigen Tagen im Dorf und bereitete das Nest wohl vor. Beste Voraussetzungen, dass es wieder Nachwuchs gibt.

Auch in Kästorf ist Meister Adebar schon gelandet (WAZ berichtete). Er gehört zu den ganz frühen Rückkehrern. Die Störche kommen immer früher aus ihrem Winterquartier zurück. Diese Entwicklung beobachtet der Weißstorchbeauftragte Georg Fiedler schon längere Zeit.

In Kästorf ist der Storch schon da, in Velstove ist das Storchenpaar sogar komplett, jetzt wartet Georg Fiedler auf den Storch, der den Nistplatz auf der Mülldeponie hat. Er ist traditionell der nächste Ankömmling. Fiedler hofft, dass das Männchen noch lebt, denn das müsste mittlerweile 20 Jahre alt sein - ein hohes Alter für einen Storch. Insgesamt rechnet der Experte mit elf Storchenpaaren in Wolfsburg, die alle hoffentlich Nachwuchs bekommen.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde