Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Hunderte Kinder feiern bunte Faschingsfete
Wolfsburg Vorsfelde Hunderte Kinder feiern bunte Faschingsfete
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 08.02.2015
Reislingen: Hunderte Kinder kamen zur Faschingsfeier des Sportvereins. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Das närrische Treiben hat in Reislingen eine lange Tradition: „Kinderfasching feiern wir seit 27 Jahren“, berichtete Mitorganisatorin Carolin Josch. Sie und ihr Helferteam hatten das Wochenende unter das Motto „Märchen“ gestellt - sie selbst war als Goldmarie verkleidet. Andere waren orientalische Damen, Rotkäppchen, Rapunzel, eine Prinzessin oder der Prinz.

Phantasievoll waren auch die Kostüme der vielen Kinder: So kam Mia Wilhein als Biene Maja und strahlte übers ganze Gesicht, als DJ Wolle Karel Gotts Lied von der „Biene Maja“ spielte. Leoni Christ hatte sich als Edeldame verkleidet und fand die Musik von DJ Wolle ebenfalls klasse: „Dazu kann man herrlich tanzen - und ich tanze so gerne.“

Die Helfer luden aber auch zum Sport ein: So konnten die Kinder über einen Balken („Laufsteg“) gehen - so wie Kiana Bosinski, die als Indianermädchen zur Faschingsfeier kam. Am Samstagabend kamen auch die älteren Kinder und Jugendlichen auf ihre Kosten: DJ Wolle lud zur „Teenie-Disco“ ein. Ein Konzept, das sich bewährt hat - und fortgeführt werden soll.

bis

Vorsfelde. Eine positive Mitgliederentwicklung und viele Geehrte: Zahlreiche Mitglieder des Angel-und Gewässerschutzvereins Wolfsburg/Vorsfelde (AGV) fanden sich gestern zur Jahreshauptversammlung ein.

11.02.2015

Vorsfelde. Fünf Jahre lang stand es leer, jetzt wird es abgerissen: das Haus der Kirche am Vorsfelder Rektorweg. Der Sülfelder Investor Torsten Meier-Thiemann baut dort vier Doppelhäuser und ein Mehrfamilienhaus. Er hat das Areal gekauft.

06.02.2015

Hehlingen. Nicht nur Reislingen, sondern auch Hehlingen ist von den Verkehrsplänen der Stadt massiv betroffen. Vierspuriger Ausbau der L 290, Lärmschutzwall, noch mehr Verkehr - „ich mache mir schon Sorgen“, sagt Ortsbürgermeisterin Ira von Steimker. „Schließlich geht es um die Lebensqualität in Hehlingen.“

09.02.2015
Anzeige