Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Hundekotbeutel verschandeln Nordsteimkes schönste Stelle
Wolfsburg Vorsfelde Hundekotbeutel verschandeln Nordsteimkes schönste Stelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 01.09.2014
Kein schöner Anblick: Helmut Eggeling und Ursula Bettin ärgern sich über die vielen Hundekotbeutel rund um den Papierkorb am Hochbehälter. Quelle: Foto: Hensel
Anzeige

Doch leider ein Idyll mit einer stinkenden Schattenseite: Immer mehr Hundehalter entsorgen ihre Hundekotbeutel rund um den Papierkorb - wahrlich kein schöner Anblick.

Beim Ortstermin gestern lagen unzählige Hundekotbeutel im und neben dem Papierkorb. „Das ist leider regelmäßig der Fall“, stellte SPD-Ortsrat Helmut Eggeling fest. Bettin und er haben schon ein Schild auf den Papierkorb geklebt: „Keine Hundetoilette“ - nach kurzer Zeit lag der Zettel zerknüllt dem Papierkorb.

Was Ursula Bettin und Helmut Eggeling sauer macht: „Wir appellieren an alle Hundebesitzer, den Kot ihrer Vierbeiner in den Beutel zu packen und zu Hause zu entsorgen“, sagte Bettin. Klappe das nicht, könne der Papierkorb auch schnell wieder weg sein: „Der wird einem LSW-Mitarbeiter freiwillig geleert“, so Eggeling. Doch mittlerweile habe der keine Lust mehr, den „stinkenden Mist“ anderer Leute wegzuräumen.

bis

Vorsfelde. Eigentlich sollte Gärtner Christoph Vellguth nur ein paar Gräber auf dem kirchlichen Friedhof an der Meinstraße in Vorsfelde verschönern.

04.09.2014

Nordsteimke. Ergreifend: Beim Erntefest vor dem Nordsteimker Lindenhof flossen Tränen der Rührung. Die Steinbekers ehrten Gründungsmitglieder ihrer „kleinen Steinbekers“ - die Sparte wurde vor 25 Jahren gegründet.

31.08.2014

Warmenau. Coole Aktion des Warmenauer Jugendtreffs: Rund 20 Jugendliche nahmen am Wochenende an der populären Ice Bucket Challenge teil und ließen sich eiskaltes Wasser von einer Treckerschaufel über den Kopf kippen. Immerhin: „Es kamen rund 350 Euro für den guten Zweck zusammen“, sagt Mitorganisatorin Christin Köther.

03.09.2014
Anzeige