Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Hotel An der Wasserburg: Michelin vergibt Gourmet-Stern
Wolfsburg Vorsfelde Hotel An der Wasserburg: Michelin vergibt Gourmet-Stern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 06.11.2014
Stolz: Das Koch-Ehepaar Silvio und Bettina Lange führt jetzt eine „Sterne-Küche“ im Neuhäuser Hotel An der Wasserburg. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

Für den neuen Ein-Stern-Koch Silvio Lange kam die Nachricht völlig überraschend: „Wir arbeiten natürlich auf das Ziel hin, einen Stern zu bekommen. Aber dass wir ihn so früh bekommen, hätte ich nicht gedacht.“ Denn: Silvio und Ehefrau Bettina Lange kochen erst seit Sommer 2013 in Neuhaus, führten vorher ein Hotel in Neuleiningen (Nähe Kaiserslautern). Dort hatten die beiden bereits einen Michelin-Stern bekommen - wollten dann aber näher an der Heimat (Waren an der Müritz) arbeiten. „Als wir das hörten, haben wir sie sofort zu uns geholt“, berichtet Christian Rohde, Inhaber des Neuhäuser Hotels. „Wir haben ihnen auch gleich eine neue Küche gebaut.“ Trotzdem hat keiner schon jetzt mit der Auszeichnung gerechnet: „Wir sind mitten im Umbau, wir vergrößern das Hotel. Umso stolzer sind wir natürlich.“

Silvio Lange sieht die Auszeichnung als Teamleistung: „Die Michelin-Tester kommen ja heimlich und öfter. Die ganze Küchenmannschaft muss konstant auf Topniveau arbeiten.“ Wie in Neuhaus. Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Friedrichs ist begeistert: „Ich werde ihm persönlich zum Stern gratulieren.“

Bemerkenswert: Von zwölf Restaurants in Niedersachsen mit mindestens einem Stern befinden sich drei in Wolfsburg.

bis

Vorsfelde Wolfsburg-Reislingen - Probstsche Kuhle bald Bauland?

Reislingen. Wer lange genug bohrt, erreicht sein Ziel: Der Ortsrat Neuhaus/Reislingen fordert seit Jahren die Umsiedlung der Gewerbeunternehmen aus der Probstschen Kuhle und die Ausweisung eines Neubaugebietes an dieser Stelle. Mit Erfolg!

09.11.2014

Vorsfelde. Seit einigen Tagen gilt der neue Busfahrplan - und seitdem steht das Telefon des Ortsbürgermeisters Günter Lach nicht mehr still. „Anwohner der Carl-Grete-Straße beschweren sich über Busse, die am Schulzentrum parken“, berichtete der Politiker. „Genau das wollte der Ortsrat ja gerade nicht!“

05.11.2014

Vorsfelde. Auf dem Bürgerplatz am Vorsfelder Schützenhaus steht eine Siedlung von Wohncontainern. Viele Vorsfelder fragten sich, wer dort wohnt. Des Rätsels Lösung: Artisten von Zirkus Roncalli.

08.11.2014
Anzeige