Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Helmstedter Straße: Stadt will nachbessern
Wolfsburg Vorsfelde Helmstedter Straße: Stadt will nachbessern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 13.08.2017
Sauer: Anwohner Edgar Tinney klagt über Lärm auf der Helmstedter Straße. Quelle: Hermstein
Anzeige
Vorsfelde

Muss die Stadt an der Helmstedter Straße noch einmal nachbessern? Nach einer Inspektion der abgeschlossenen Baumaßnahme (Teilerneuerung) durch Fachleute stellt Stadtsprecher Ralf Schmidt fest: „Es sind zwei Stellen lokalisiert worden, an denen es Auffälligkeiten beim Überrollen gibt.“

Die eine Stelle sei der Übergang zur Allerbrücke, die andere in Fahrtrichtung Kanalbrücke. „Am Brückenübergang ist das konstruktionsbedingt gegeben und stellt keine Veränderung zum vorherigen Zustand dar“, betont Ralf Schmidt. „Die andere Stelle wird noch einmal gesondert betrachtet, ob hier weitere Minimierungen der Überrollgeräusche möglich sind.“ Insgesamt, so der Stadtsprecher, müsste sich die „Schallsituation“ im Vergleich zum Altbestand verbessert werden.

„Hat sie aber nicht“, sagt Anwohner Edgar Tinney junior. Vor allem am Übergang der Allerbrücke scheppere es gewaltig, wenn Laster oder Autos darüber fahren. Vor allem nachts eine erhebliche Ruhestörung. Aber auch an anderen Stellen gebe es sehr laute Überrollgeräusche, die allen Anwohnern gehörig auf die Nerven gingen.

Von Carsten Bischof

Die Vorsfelder Heidgartenschule feiert 50-jähriges Bestehen. Sie lädt am Dienstag, 15. August, von 9 bis 12 Uhr zum Tag der offnen Tür und ab 15.30 Uhr zur großen Jubiläumsfeier ein.

13.08.2017

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten kam es am Mittwochabend gegen 21 Uhr an der Ortseinfahrt Hehlingen. Ein 21 Jahre alter Bahrdorfer hatte beim Abbiegen einen entgegenkommenden Pkw übersehen. Es war zum Zusammenstoß gekommen. Beide Männer wurden ins Krankenhaus gebracht.

10.08.2017

Anwohner gaben mit Gartenschläuchen und Feuerlöschern bereits ihr bestes, aber erst die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde konnte am Dienstag im Bruchgartenweg einen Heckenbrand löschen und ein Gartenhaus retten.

10.08.2017
Anzeige