Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Helmstedter Straße: Stadt handelt
Wolfsburg Vorsfelde Helmstedter Straße: Stadt handelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 18.01.2014
Helmstedter Straße: Markierungen abflachen. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Hintergrund: Anwohner loben den neuen Flüsterasphalt, beklagen sich aber über die Haltelinien an der Ampel. Die seien so hoch, dass Auto beim Drüberrollen Geräusche machen. Außerdem seien die Bordsteine zu hoch - Senioren mit Rollator oder Rollstuhl kämen kaum hoch.

Stadtsprecher Ralf Schmidt verspricht Besserung: Die Haltelinien würden in den nächsten Tagen „optimiert“. Allerdings baue man sie bewusst etwas höher, „damit sie länger hält“. Zudem werde eine Baufirma die Borde „anpassen“, damit Fußgänger mit Rollatoren besser über die Straße kommen. Allerdings bleibe eine Bordsteinhöhe von 2,3 Zentimetern, „damit Menschen mit anderen Behinderungen (zum Beispiel Blindheit) eine Orientierung haben“.

bis

Vorsfelde Wolfsburg-Brackstedt - 6500 Euro Schaden nach Unfall

Zu einem Auffahrunfall kam es heute früh in Brackstedt. Im Berufsverkehr prallte auf der Kreisstraße 46 ein Ford gegen einen haltenden Touran - die Ford-Fahrerin (35) wurde verletzt, zum Glück aber nur leicht.

15.01.2014

Vorsfelde. Stadt und Land haben im Herbst die Helmstedter Straße in Vorsfelde saniert und mit Flüsterasphalt versehen. „Dafür gibt es viel Lob“, sagt Ortsbürgermeister Günter Lach.

14.01.2014

Velstove. Die Interessengemeinschaft „Unser Dorf soll schöner werden“ in Velstove ist stinksauer: Unbekannte haben jetzt eine von ihr mühsam aufgearbeitete Holzbank zerstört.

17.01.2014
Anzeige