Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Heinenkamp II: Tankstelle soll nächstes Jahr fertig sein

Wolfsburg-Vorsfelde Heinenkamp II: Tankstelle soll nächstes Jahr fertig sein

Hattorf. Details über die geplante Tankstelle im Hattorfer Gewerbegebiet Heinenkamp II gab die WMG am Montagabend dem Ortsrat bekannt: „Möglichst Ende nächsten Jahres soll dort getankt werden“, so Kerstin Schöbel.

Voriger Artikel
Vorsfelde: Thomas Sopper geht in den Ruhestand
Nächster Artikel
Kaffeefahrt für Senioren

Zuwachs in Hattorf: Ein Investor plant dort eine Tankstelle.

Quelle: Photowerk (mv/Archiv)

Mit der Boje GmbH aus Lübeck, die zur Avia-Gruppe gehört, habe die WMG einen vielversprechenden Investor gefunden. Noch sei keine Unterschrift geleistet, doch arbeite die Firma bereits an Plänen, um schnellstmöglich einen Bauantrag zu stellen. Schöbel: „Ich hoffe, dass es im Frühjahr losgehen kann.“

Auf 4000 Quadratmetern sollen neben Asm Dimatec eine Tankstelle mit zwei Tank-Inseln für Pkw und Lkw sowie ein Shop entstehen. Ein Autohof mit Lastwagen-Parkplatz ist ausdrücklich nicht vorgesehen. Die Zufahrt erfolgt über das Gewerbegebiet, nicht über die Landesstraße: „Das ist rechtlich nicht möglich.“ Ortsbürgermeisterin Angela Karp: „Die Tankstelle ist existentiell für den Heinenkamp.“

Auch entschied das Gremium, eine Ortsrats-Ehrengabe für verdiente Heiligendorfer und Hattorfer ins Leben zu rufen, ähnlich der Vorsfelder Carl-Grete-Medaille. Die Bürger sind aufgerufen, Ideen über Namen, Modalitäten und andere Konzeptpunkte bei den Ortsrats-Mitgliedern einzubringen. So werde auch ein verbindendes Element zwischen den beiden Ortsteilen gesucht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr