Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Heimatverein: TV-Team filmt Tänzer und die Blumenkommission
Wolfsburg Vorsfelde Heimatverein: TV-Team filmt Tänzer und die Blumenkommission
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 04.08.2016
Kamera läuft: Heimatvereins-Chef Meinhardt Leopold stand dem TV-Team Rede und Antwort. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

„In unserer Sendung stellen wir interessante Vereine vor“, betonte Redakteurin Antonia Eller. Und die Bewerbung von Jörg Blüm, Leiter des historischen Arbeitskreises im Heimatverein, habe sie neugierig gemacht. „Genau das war mein Ziel“, sagte Blüm schmunzelnd. Schon bei der ersten Drehstation - der Vorsfelder Heimatstube - schlug Ellers Neugier in Begeisterung um: „Klasse!“

Heimatvereins-Vorsitzender Meinhardt Leopold begrüßte das TV-Team in alter Braunschweiger Sonntagstracht. Er führte Eller, Kameramann Vladimir Buhkman, Technikerin Timna Gibson und Azubi Benita Sering durch die Heimatstube, stellte ihnen einen Waschtisch aus den 50ern vor - „die Spüle von damals“ - und präsentierte eine historische Strumpfhose. „Laufmaschen wurden damals einfach geflickt“, erklärte er der staunenden TV-Redakteurin. Anschließend fühte Roland Polze, Chef der Blumenkommission, gemeinsam mit den Juroren Ilse Bühring und Edith Aselmann, das Team zum Haus von Hildegard Stenzel an der Carl-Grete-Straße: „Sie hat den schönsten Balkon Vorsfeldes“, so Polze und stellte die Blumenkommission vor der Kamera vor. Zum Abschluss führte er das TV-Team zum Ütschenpaul - dort wartete schon die Volkstanzgruppe des Heimatvereins, um gegenüber des historischen Imkerhauses für die Fernsehzuschauer zu tanzen.

Am Ende des Drehtages zog Polze ein positives Fazit: „Wir wollen den Heimatverein überregional bekannt machen. Das wird uns mit dem Fernsehbeitrag sicherlich gelingen.“

bis

Vorsfelde. Nach 17 Monaten kehrten Karin Klaus-Witten und ihr Mann Fritz Witten von ihrer „Weltradeln“-Tour aus Japan zurück. WAZ-Redakteurin Andrea Müller-Kudelka sprach mit ihnen.

04.08.2016

Vorsfelde. Die Vorsfelder St.-Petrus-Kirche dürfte am kommenden Sonntag voll werden. Um 9.30 Uhr hält Dr. Ulrich Lincoln seinen ersten Gottesdienst als neuer Propst. „Ich freue mich darauf“, sagt der 52-Jährige. „Das ist für mich die erste Gelegenheit, mit der Gemeinde ins Gespräch zu kommen.“ Um 11 Uhr folgt die zweite - beim Gottesdienst in Wendschott.

02.08.2016

Viele Wolfsburger werden sie in ihrem Urlaub wieder gesehen haben: bunt bepflanzte Kreisverkehre. „Nur unsere Wolfsburger Kreisel sind so trist“, sagt die Neuhäuserin Christine Fischer. Sie will das endlich ändern.

01.08.2016
Anzeige