Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hehlingen: Mehr Verkehr und Lärmschutzwall

Wolfsburg-Hehlingen Hehlingen: Mehr Verkehr und Lärmschutzwall

Hehlingen. Nicht nur Reislingen, sondern auch Hehlingen ist von den Verkehrsplänen der Stadt massiv betroffen. Vierspuriger Ausbau der L 290, Lärmschutzwall, noch mehr Verkehr - „ich mache mir schon Sorgen“, sagt Ortsbürgermeisterin Ira von Steimker. „Schließlich geht es um die Lebensqualität in Hehlingen.“

Voriger Artikel
Burg Neuhaus: Stadt startet mit dem Umbau
Nächster Artikel
Haus der Kirche verkauft: Investor plant Neubauten

Nadelöhr: Künftig fließt der Verkehr aus Richtung Almke an Hehlingen vorbei, nicht mehr durch Nordsteimke (kl. Bild).

Quelle: Photowerk (bb)

Wobei die CDU-Politikerin auch das Wohl von ganz Wolfsburg im Blick hat: „Wir haben täglich 75.000 Pendler, der Verkehr muss ja fließen. Nur dürfen Baumaßnahmen die Lebensqualität in Hehlingen nicht zu stark mindern.“ Das wird nicht leicht: Die Nordsteimker Straße soll künftig eine innerörtliche Straße werden und das jetzige Nordsteimke vom baldigen Mega-Baugebiet Nordsteimke-Hehlingen trennen. „Das heißt, künftig fließt der komplette Verkehr aus Richtung Almke an Hehlingen vorbei“, stöhnt von Steimker. Die Stadt schlägt den vierspurigen Ausbau der L 290 vor, „aber das geht nur mit einem Lärmschutzwall wie in Reislingen-Südwest“, betont von Steimker. Damit nicht genug: „Bekommen wir keine Umgehungsstraße, droht die Vorsfelder Straße zur Abkürzung durch den Ort zu werden, wenn es am Kreisel stockt“, befürchtet die Ortsbürgermeisterin. Dabei handle es sich um eine verkehrsberuhigte Anliegerstraße.

Sie hoffe, so von Steimker, dass der Verkehr auf der L 290 später zügig fließt: In der Diskussion sei ja die Verlegung der Straße an Neuhaus vorbei in den Vogelsang auf die Dieselstraße: „Das“, so von Steimker, „könnte helfen.“ Auch bei der Lebensqualität in Hehlingen.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang