Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Hehlingen: JSG ist sauer auf Sportausschuss
Wolfsburg Vorsfelde Hehlingen: JSG ist sauer auf Sportausschuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 01.02.2015
Stinksauer: Mitglieder der JSG Barnstorf-Hehlingen-Nordsteimke und Ortsbürgermeisterin Ira von Steimker fühlen sich von Stadt und Sportausschuss nicht ernst genommen. Quelle: Photowerk (gg)
Anzeige

Die Nachricht aus dem Sportausschuss traf die Verantwortlichen wie ein Schlag: Ein Kunstrasenplatz soll in einigen Jahren in Nordsteimke gebaut werden, wenn das dortige Mega-Baugebiet verwirklicht wird (WAZ berichtet). Begründung: JSG und Grundschule könnten ihn dann gemeinsam nutzen.

„Der Ausschuss hat nicht begriffen, worum es uns geht“, sagt JSG-Trainer Sven Schubert. „Wir brauchen in Hehlingen ganz dringend einen Fußballplatz, auf dem unsere 250 Jugendlichen vernünftig trainieren können.“ Im Gegensatz zu Barnstorf und Nordsteimke habe man nicht zwei, sondern nur eineinhalb Plätze - „und die stehen auch noch oft unter Wasser“, sagt Frank Joseph. Auf Kunstrasen könne man dann trotzdem vernünftig trainieren, auf Naturrasen nicht. Die JSG trainiere oft mit über 40 Jugendlichen gleichzeitig auf einem halben (!) Platz.

Ortsbürgermeisterin Ira von Steimker betont: „Wir brauchen jetzt und hier einen Kunstrasenplatz. Am Sportplatz oder auf dem Bolzplatz. Schon jetzt kann die JSG nicht vernünftig trainieren, wächst aber weiter. Ins neue Baugebiet ziehen weitere 6000 Menschen - und dann soll ein Kunstrasenplatz, der irgendwann in Nordsteimke gebaut wird, für alle reichen?“

bis

Vorsfelde. Zu einem Verkehrsunfall mit 8000 Euro Gesamtschaden kam es am  Mittwochabend auf der Amtsstraße an der Einmündung zur Wolfsburger Straße.

29.01.2015

Vorsfelde. In Vorsfelde gibt es einen geheimnisvollen Mann, der nachts unterwegs ist und Farbschmierereien übermalt. Seinen Namen kennt anscheinend niemand, offenbar hat ihn auch noch niemand gesehen. Der Unbekannte ist ein wenig wie der Comic-Held Batman: Legal ist es nicht, was er tut. Gut finden‘s viele trotzdem.

28.01.2015

Vorsfelde. In Sachen Sanierung der beiden Sporthallen im Vorsfelder Schulzentrum sieht die Stadt keinen dringenden Handlungsbedarf. Politik und Stadtsportbund hingegen schon.

31.01.2015
Anzeige