Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Hehlingen: Einbrecher nutzten die frühe Dämmerung
Wolfsburg Vorsfelde Hehlingen: Einbrecher nutzten die frühe Dämmerung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 23.11.2016
Am frühen Abend brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Hehlingen ein. Die Polizei sucht nach Zeugen. Quelle: Archiv
Anzeige

Damit machten sich die Täter die früh einsetzende Dämmerung zu Nutze und brachen die Terrassentür des Hauses in der Straße Lünnewelle gewaltsam auf. Als die Bewohner schließlich zurückkehrten, waren im Wohnzimmer Schubladen und  Schranktüren geöffnet.

Die Einbrecher erbeuteten mehrere Schmuckstücke, die Schadenshöhe steht zurzeit noch nicht fest.

Zeugen des Einbruchs wenden sich bitte direkt an die Polizei Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

ots

Vorsfelde Arbeiten im Velstover Baugebiet Glanzwanne II - Endausbau der Straßen verzögert sich bis April

Eigentlich sollte der Ausbau der Straßen „Zum Rübenfeld“, „Im Mai“, „Sandfuhren“, Kartoffelkamp“ und „An den Spargelbeeten“ im Velstover Baugebiet „Glanzwanne II“ in den nächsten Tagen abgeschlossen sein. Doch steht fest, dass die Arbeiten erst Ende April 2017 enden.

25.11.2016
Vorsfelde Werena Anders freut sich auf Vorsfelde - Eine Feuerwehrfrau wird neue Vikarin

Vorsfelde hat nach vielen Jahren wieder eine Vikarin: Werena Anders trat Anfang Oktober ihren Dienst bei ihrem Mentor Pastor Jörg Schubert an, der für die Gemeinde Johannes und St. Petrus zuständig ist. Am 1. Advent stellt er sie in der Gemeinde vor.

24.11.2016
Vorsfelde Trainer gibt Tipps für Konfliktlösungen auf dem Schulhof - „Respekt“: Cooles Projekt an der Käferschule

Konflikte mit Respekt lösen: Das ist das Ziel eines Projektes, das zwei Wochen lang an der Käferschule (Reislingen-Südwest und Neuhaus) lief. Alle 230 Grundschüler nahmen daran teil und hatten sichtlich Spaß daran.

20.11.2016
Anzeige