Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Haushalt: SV-Gebäude, Radweg und Kita-Plätze
Wolfsburg Vorsfelde Haushalt: SV-Gebäude, Radweg und Kita-Plätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.11.2013
Kita Brackstedt: Der Ortsrat beantragt eine Erweiterung der Einrichtung. Quelle: Mike Vogelsang (Archiv)
Anzeige

„Ich habe den Eindruck, dass der Norden Wolfsburgs benachteiligt wird“, sagte Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns mit Blick auf den Haushaltsplan. Die Anträge:

Die Verwaltung soll den Kindergarten um eine zweite Kita- und eine zweite Krippen-Gruppe erweitern. „Eltern beklagen sich, dass nicht ausreichend Plätze vorhanden sind“, so Karsten Rohleder (CDU).

Die Alte Schule soll neue Vorhänge und einen behindertengerechten Zugang bekommen (beide Anträge: CDU).

„Die Verwaltung soll 2014 die Mittel für den Anbau des SV-Funktionsgebäudes bereitstellen“, beantragte Hans-Dieter Schulze (PUG).

Der Fußweg zwischen Glaserstraße und Apfelstraße soll als Lückenschluss in Richtung K 46 erweitert werden (PUG).

Das geplante Dorfgemeinschaftshaus soll realisiert werden (CDU). Jahns: „Schön ist, dass Mittel für die Feuerwehr-Fahrzeughalle im Haushalt enthalten sind.“

Die Bestuhlung des Dorfgemeinschaftshauses soll um 30 Plätze erweitert werden. „Es wird gut angenommen“, so Tobias Jahns (CDU).

Der Radweg ist im Haushalt von 2016 auf 2018 verschoben. Die CDU beantragt, den Radweg „unverzüglich“ zu planen und zu bauen, und zwar „auf der nördlichen Seite der K46“, so Tobias Jahns.

mbb

Anzeige