Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Harry und Hannelore Brandes feiern Diamantene Hochzeit
Wolfsburg Vorsfelde Harry und Hannelore Brandes feiern Diamantene Hochzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 12.09.2018
Seit 60 Jahren glücklich verheiratet: Harry und Hannelore Brandes aus dem Vorsfelder Adlerring feiern heute Diamantene Hochzeit. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Vorsfelde

Kennen gelernt haben sich die beiden Jubilare im „Palastcafè“ in Zwickau. „Dort wohnten damals meine Großeltern“, berichtet Harry Brandes. „Die habe ich besucht und bin tanzen gegangen.“ Nämlich im „Palastcafé“, in dem auch Hannelore Brandes gerne tanzte. Harry forderte sie zum Tanzen auf. Es folgten einige Verabredungen – „und am 20. Juli 1958 haben wir uns verlobt“, berichtet Harry Brandes. Ende August zog die gesamte Familie nach Wolfsburg. Am 12. September wurde geheiratet – in der St.-Christophorus-Kirche.

Das junge Paar zog in die Händelstraße, später auf den Rabenberg. Harry Brandes war im Volkswagenwerk in der Datenverarbeitung beschäftigt, seine Frau Hannelore arbeitete als gelernte Drogeristin bei WKS. 1964 kam ihre Tochter auf die Welt – und das Paar zog in den Stettiner Ring. 1989 kaufen Brandes dann ein Reihenhaus im Vorsfelder Adlerring – dort wohnen sie bis heute. Und feiern heute mit Tochter und Enkeln ihre Diamantene Hochzeit – auch wenn Hannelore Brandes gesundheitlich angeschlagen ist.

Viele gemeinsame Unternehmungen schweißten zusammen

Was ist für sie das Geheimnis einer glücklichen und langen Ehe? „Vieles gemeinsam machen“, betont Harry Brandes. So hätten sie viele Jahre lang einen Kleingarten gehabt, seien viel Rad gefahren und regelmäßig im Wolfsburger Theater gewesen. „Außerdem sind wir zweimal im Jahr in den Urlaub gefahren“, sagt der rüstige Rentner. „Einmal an die See und einmal in die Berge.“ So ein Leben schweiße zusammen.

Von Carste Bischof

Bau der Einfeldhalle am Sportplatz, Neubau der St.-Petrus-Kita, Busverkehr – der Wendschotter Ortsrat hat sich in seiner Sitzung am Dienstag mit einer Reihe wichtiger Themen befasst. Einige wurden heftig diskutiert.

14.09.2018

Auf die Spuren unserer Vorfahren begaben sich am vergangenen Sonntag die Wolfsburger Zuhörer rund um Grabungstechniker Daniel Pollok: Zum Tag des offenen Denkmals präsentierte Pollok die Ergebnisse zweier aktueller archäologischer Untersuchungen der Unteren Denkmalschutzbehörde der Stadt Wolfsburg.

10.09.2018

Sind dann mal wieder weg: Das Ehepaar Karin Klaus-Witten und Fritz Witten startete am Sonntagmorgen zur dritten großen Weltreise per Fahrrad. Bis März 2019 wollen die Vorsfelder durch Zentralamerika radeln.

12.09.2018
Anzeige