Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Hans-Jürgen Friedrichs bleibt Ortsbürgermeister

Thema Verkehr spielt künftig zentrale Rolle Hans-Jürgen Friedrichs bleibt Ortsbürgermeister

Auf der konstituierenden ersten Sitzung der neuen Legislaturperiode wählte der Ortsrat Reislingen/Neuhaus den bisher amtierenden Hans-Jürgen Friedrichs (SPD) erneut zum Ortsbürgermeister. Friedrichs Stellvertreter ist Benett Wilhein (CDU).

Voriger Artikel
Abbiegespur an Nordsteimker Straße soll kommen
Nächster Artikel
Weihnachtsmarkt: Kunsthandwerk und Glühwein

Setzen aufs Zusammenspiel: Vize-Ortsbürgermeister Benett Wilhein, Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Friedrichs und Oberbürgermeister Klaus Mohrs (v.l.).

Quelle: Tim Schulze

Reislingen/Neuhaus. Aus dem Ortsrat schied Sieghard Wilhelm (Grüne) nach zehn Jahren als Ortsratsmitglied und stellvertretender Ortsbürgermeister aus. Gleichfalls sind Norbert Lem (SPD), Christina Günther (CDU) und Monika Eisenried (CDU) nicht mehr im neuen Ortsrat vertreten.

Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs unterstrich die Bedeutung der Ortsräte im Feld der lokalen Politik und dankte dem Ortsrat im Namen der Stadt für das Engagement auf der bürgernahen kommunalen Ebene.

Ortsbürgermeister Friedrichs wies auf die Bedeutung konstruktiver Zusammenarbeit im Ortsrat hin, bezeichnete dies als „Erfolgsmodell, bei dem der Ortsrat als Mittler zwischen Bürgern und der Verwaltung agiert“.

Bei der ersten Sitzung wurde deutlich, welche Themen auf die Ortsräte in nächster Zeit weiterhin oder neu zukommen. Verkehrsbelastungen, die Baugebiete Steimker Gärten und Wiesengarten, Infrastrukturprobleme an der Eisenbahntrasse Vogelsang werden den Ortsrat auch künftig beschäftigen. Handlungsbedarf besteht offensichtlich auch beim Thema illegale Müllbeseitigung, Verbesserungen beim Streudienst und im grünen Umfeld der Ortschaften.

Anträge aus den Fraktionen gibt es zur Instandsetzung des Gehweges an der Straße „Alter Kirchweg“ in Reislingen und zur Verkehrssicherheit an der Unterführung in Neuhaus.

oo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände