Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Hans Bertram: Sorge um Freunde auf der Krim
Wolfsburg Vorsfelde Hans Bertram: Sorge um Freunde auf der Krim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 24.03.2014
Hans Bertram: Vor zwei Jahren unternahm der fliegende Fotograf einen Flug auf die Krim. Er wurde von ukrainischen Fliegerkollegen herzlich empfangen (o.). Quelle: Boris Baschin

Im Juni 2012 flog Bertram mit Freunden aus dem Aero-Club Braunschweig zur Krim, feierte dort mit Fliegerkollegen sogar seinen 80. Geburtstag (WAZ berichtete). „Wir haben Jalta besucht und dort Freundschaften geschlossen“, berichtete der Reislinger. Mit Hilfe eines befreundeten Dolmetschers und Piloten nahm er jetzt Kontakt zu seinen früheren Gastgebern auf der jetzt von Russland besetzten Krim auf. „Beiden geht es gut“, sagt Bertram erleichtert.

Aber die beiden Ukrainer haben unterschiedliche Blicke auf die politischen Geschehnisse: Der eine befürchtet „Folgen eines Polizeistaates“ auf der Krim. Die neuen Machthaber seien kriminelle Oligarchen und stammten aus einer „Mafia-Bande“. Der andere freut sich über die „Wiedervereinigung mit Russland“.

Unsicher ist, ob Hans Bertram seine Freunde noch einmal auf dem Luftweg besuchen darf: „Russland kennt keine private Fliegerei. Und die Krim gehört ja jetzt zu Russland. Wir waren vermutlich die Letzten, die dort landen durften.“

bis