Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Hagelschäden und Schlaglöcher beseitigen

Wolfsburg-Vorsfelde Hagelschäden und Schlaglöcher beseitigen

Vorsfelde. Erst wurden die Löcher auf dem Dach des Schulzentrums im Eichholz nach den Hagelschäden 2013 nur geflickt, jetzt wird großflächig saniert: 1,57 Millionen Euro investiert die Stadtverwaltung in diesem Jahr. Es ist ein erster Bauabschnitt (Gebäudeteile H und J), weitere Flächen werden folgen.

Voriger Artikel
Dank Spende: Musikanlage für die Kita
Nächster Artikel
Sonne satt bei Eröffnung des Wasserparks

Investitionen in Vorsfelde: Der Asphalt im Espenweg (oben) soll für rund 40.000 Euro durch Pflastersteine ersetzt werden. Das Dach des Schulzentrums im Eichholz (unten) soll für fast 1,6 Millionen Euro repariert werden.

Quelle: Andrea Müller-Kudelka

Die Sanierung soll rasch beginnen, denn die provisorischen Abdichtungen lösen sich (WAZ berichtete). Außerdem gibt es Risse und Löcher in den Lichtkuppeln, die bislang nur abgeklebt wurden - was für Licht-Probleme sorgt.

Die Versicherung hatte nach dem Hagelschaden 1,2 Millionen Euro gezahlt, davon sind nach ersten Notfall-Reparaturen noch 835.000 Euro übrig. Der Rest wird mit Geld bezahlt, das ursprünglich für die Wohnanlage Dessauer Straße in Westhagen vorgesehen war. Dort wird sich 2015 wohl nichts tun. „Die Haushaltsmittel sind ab 2016 erneut bereitzustellen“ heißt es in der Ratsvorlage, über die der Ortsrat Vorsfelde in seiner nächsten Sitzung berät. Sie findet am Dienstag, 28. April, ab 18.30 Uhr im Gasthaus „Zur Erholung“ statt.

Ein weiteres Thema im Ortsrat ist die Erneuerung des Gehwegs im Espenweg: Der rissige Asphalt wird durch Pflastersteine ersetzt, Absenkungen ausgeglichen. Kosten: 39.000 Euro. Anlieger müssen laut Beitragssatzung 60 Prozent davon zahlen, laut Verwaltung zwischen 500 und 1300 Euro.

Außerdem geht es um Baumaßnahmen im Bereich Amtsstraße/Lange Straße, die voraussichtlich nach dem Eberfest starten werden, um den Belegungsplan der Sportanlagen und Modernisierung des Feuerwehrgerätehauses (2. Bauabschnitt, WAZ berichtete).

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016