Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Gymnasiasten sind top bei Finanz-Wettbewerb
Wolfsburg Vorsfelde Gymnasiasten sind top bei Finanz-Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 19.02.2014
Gratulation: Bastian Benito Mielke (vorne, 3.v.r.) und seine Mitstreiter schnitten beim Finanz-Wettbewerb sehr gut ab. Quelle: Photowerk (mv)
Anzeige

Seit drei Jahren richtet die My Finance Coach Stiftung den Bundeswettbewerb Finanzen aus. „Uns geht es darum, Schülern wirtschaftliche Zusammenhänge zu vermitteln“, sagte Jurorin Angela Kleinhans bei der Preisübergabe. Sie ist Mitarbeiterin von VW Financial Services.

Neben Mielke nahmen Nicolas Schulz, Arne Schulze (beide 13) und Eugen Stepanov (14) am Wettbewerb teil. Sie besuchen das Wahlpflichtfach „Ökonomische Bildung“ und wurden von Lehrer Dennis Klose auf das Wettbewerbsfinale in Berlin vorbereitet. Dort wurden sie auf verschiedene Vierer-Teams aufgeteilt, die alle dieselbe Aufgabe zu bewältigen hatten: Sie sollten mit einer fiktiven Firma Handys produzieren und verkaufen. Und kamen mit einer erstaunlichen Erkenntnissen zurück: „Als wir unser Handy billig anboten, wollte es keiner kaufen“, berichtet Bastian Benito Mielke. „Erst als wir es teurer machten, verkaufte es sich gut.“

Nicolas Schulz ergänzt: „Richtiges Wirtschaften funktioniert nur, wenn man die Zusammenhänge kennt.“

bis

Anzeige