Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Günter Lach kandidiert bei Kommunalwahl

Wolfsburg-Vorsfelde Günter Lach kandidiert bei Kommunalwahl

Vorsfelde. Günter Lach (61) ist seit 15 Jahren Ortsbürgermeister von Vorsfelde. Bei der Kommunalwahl im September stellt er sich noch einmal zur Wahl, denn: „Ich möchte 2020 die 875-Jahr-Feier von Vorsfelde mitgestalten.“

Voriger Artikel
Pünktlich zum Rennen spielte auch das Wetter mit
Nächster Artikel
DLRG Vorsfelde hat keine Nachwuchssorgen

Will Vorsfeldes Ortsbürgermeister bleiben: Günter Lach.

Wobei Lach betont, kein Einzelkämpfer zu sein: „Die große Stärke des Vorsfelder Ortsrats ist seine Einmütigkeit. Fast alle Beschlüsse fallen einstimmig.“ Mit Erfolg, so der Ortsbürgermeister: Bis auf St. Petrus - die seien jetzt an der Reihe - seien alle Kitas modernisiert worden. Man habe das modernste Kinder- und Familienzentrum der Stadt.

Und man habe alle Schulstandorte im Ort sichern und stärken können. Auch sportlich sei man mit dem modernisierten Drömling-Stadion samt Kunstrasen sehr gut aufgestellt.

Was bleibt, ist die Sehnsucht nach einer vernünftigen Verkehrsregelung: „Wir brauchen eine zusätzliche Umgehungsstraße für den Verkehr aus Richtung Osten“, sagt Günter Lach. „Und eine Neuregelung für die Straße An der Meine. Dort staut es sich jeden Tag...“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr