Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Günter Lach: Vorsfelde ist sehr gut aufgestellt

Wolfsburg-Vorsfelde Günter Lach: Vorsfelde ist sehr gut aufgestellt

Vorsfelde. „Vorsfelde ist sehr gut aufgestellt“, sagt Ortsbürgermeister Günter Lach nach einem intensiven politischen Jahr 2013. Kein Wunder, dass der CDU-Bundestagsabgeordnete „sehr zuversichtlich“ aufs Jahr 2014 schaut.

Voriger Artikel
Zeitreise: Kalender zeigt Nordsteimker Gebäude
Nächster Artikel
Kita-Kinder sind Ersthelfer

Meilensteine in Vorsfelde: Die Standortanalyse soll die Eberstadt familienfreundlich machen (l.). Die Eröffnung der neuen Sporthalle (MTV-Action) verbindet MTV und Schule (r.).

Quelle: Photowerk (Archiv)

Lachs Jahresbilanz 2013 fällt positiv aus. Weiterer Ausbau des Schulzentrums, Umsiedlung des Wasserverbandes in den Vogelsang, grünes Licht für den Bau eines Familienzentrums an der Carl-Grete-Straße – „wir haben den Bereich Bildung und Kinder gestärkt“, betont Lach.

Ähnliches gelte für den Sport: „Mit Kunstrasen und neuen Kabinen am Drömling-Stadion sowie der neuen Halle im Eichholz haben wir für SSV und MTV Vorsfelde enorme Fortschritte erzielt.“ Höhepunkt im Veranstaltungskalender sei die Drömling-Messe gewesen: „Unser Schaufenster der Vorsfelder Wirtschaft ist einmalig in der Region“, so Lach. „Dabei wird sie rein ehrenamtlich organisiert, ohne Agenturen.“

 Für ihn, so Lach, werde 2014 ein spannendes Jahr: „Wir haben die Standort-Analyse der WMG für den Einkaufsstandort Vorsfelde auf den Weg gebracht. Diese Analyse wird Politiker, Vereine und Geschäftsleute das ganze Jahr über beschäftigen.“ Ziel sei es, Vorsfelde zu einer Einkaufsstadt mit Erlebnischarakter für die ganze Familie weiter zu entwickeln.

Weiterentwickeln müsse sich auch die Verkehrssituation: „Wir müssen mit der Verlegung der B188 in den Verkehrswegeplan kommen. Dann können wir wenigstens planen“, so Lach. Die Nadelöhre Kanalbrücke und Feuerwachenkreuzung müssten entschärft werden. Ein ganz besonderes Dankeschön bekomme die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde: „2014 wird die Feuerwache saniert.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg