Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Günter Lach: Investitionen in Jugend, Bildung, Sport
Wolfsburg Vorsfelde Günter Lach: Investitionen in Jugend, Bildung, Sport
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 30.12.2014
Vorsfelde: Im letzten Jahr wurde unter anderem die B 188 erneuert. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

In Jugend, Bildung und Sport wurde 2014 besonders viel investiert. Lach nennt die Sanierung des Schulzentrums Eichholz, die Sanierung der Johannes-Kita und den Neubau des Familien-Zentrums an der Carl-Grete-Straße sowie die Aufwertung des Drömling-Stadions (mit Kunstrasenplatz, neuen Umkleiden und Funktionsräumen) und die neuen Trainingsmöglichkeiten für den MTV im Schulzentrum als Beispiele.

Er ist schon gespannt auf die Ergebnisse der Standortanalyse für Vorsfelde. „Und zwar nicht nur für die Innenstadt, sondern auch für den Nord- und Südbereich“, so Lach.

Als Herausforderung für 2015 sieht er die Verkehrssituation rund um das Schulzentrum und das Verkehrskonzept für die B 188 durch Vorsfelde. Bei der Diskussion um die Trassenverlegung sollte man die Straße nicht ganz aus dem Ort verlagern, sonst befürchtet Lach erhebliche Nachteile für den Handel. Ein großer Wunsch des Politikers ist die Sanierung des Vorsfelder Rathauses, inklusive neuem Anstrich.

Lach dankt dem scheidenden Vorsfelde-Live-Vorsitzenden Axel Wagener, dass er die Drömling-Messe auch 2015 nochmals organisiert wird. „Ich hoffe, dass wir für ihn eine gute Nachfolge finden, damit das Zusammenspiel zwischen Geschäftswelt und Vereinswelt weiterhin so gut funktioniert“, so der Ortsbürgermeister.

ke

Vorsfelde Wolfsburg-Vorsfelde/Bahrdorf - Ju-Jutsukas holten Goldmedaillen

Vorsfelde/Bahrdorf. Tollen Erfolg für die Ju-Jutsuka des MTV Vorsfelde/TSV Bahrdorf. Beim X-MAS-Turnier in Rastede holten sie jetzt dreimal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze.

02.01.2015

Vorsfelde. Mit gemischten Gefühlen blickt Vorsfelde-Live-Chef Axel Wagener auf das Jahr 2014 zurück. „Es war kein einfaches Jahr“, sagt er.

29.12.2014

Hehlingen. Am letzten Wochenende des Jahres stand für die Hehlinger Kyffhäuser-Kameradschaft traditionell ihr Schweinepreisschießen an. Mit viel Ehrgeiz waren 37 Schützen dabei.

01.01.2015
Anzeige