Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Großes Bürgerfest: Der neue Propst in Vorsfelde

Wolfsburg-Vorsfelde Großes Bürgerfest: Der neue Propst in Vorsfelde

Vorsfelde. Feierlicher Gottesdienst in der St.-Petrus-Kirche: Propst Ulrich Lincoln feierte am Sonntag mit über 400 Gästen seine Einführung ins Amt.

Voriger Artikel
Wolfsburg gratuliert: Marianne Gehre feiert 100. Geburtstag
Nächster Artikel
In Nordsteimke fehlen 2125 Wahlbenachrichtigungen

Willkommen in Vorsfelde: Der neue Propst Ulrich Lincoln (2. v. r.) mit Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs (v.l.), Landesbischof Christoph Meyns und Ortsbürgermeister Günter Lach.

Quelle: Roland Hermstein

„Das ist keine kircheninterne Veranstaltung, sondern ein großes Bürgerfest“, sagte Propst Lincoln, der aus London kam und seit 1. August in Vorsfelde tätig ist. Die Liturgie im Fest-Gottesdienst übernahm er selbst. Und auch bei der Band „Die Taffen Pfaffen“, die aus Pfarrern der Propstei Vorsfelde besteht, spielte und sang er mit. Die offizielle Einführung des neuen Propstes erfolgte durch das Überreichen des Amtskreuzes, das Landesbischof Christoph Meyns übernahm.

Pastorin Beate Stecher freut sich sehr auf die künftige Zusammenarbeit. Sie betonte: „Propst Lincoln hat sich in den ersten drei Wochen schon stark engagiert und mit vielen in der gesamten Propstei und der Stadt Wolfsburg Gespräche geführt.“ So gab es kaum jemanden bei der Feier, mit dem er nicht schon ein Wort gewechselt hatte. Unter den Gratulanten waren auch Oberbürgermeister Klaus Mohrs und Ortsbürgermeister Günter Lach.

Alle - besonders die Gemeindemitglieder - freuten sich über die schnelle Regelung der Nachfolge für Vorgänger Propst Matthias Blümel, der 25 Jahre im Amt tätig war. Auch Dechant Thomas Hoffmann von der katholischen Kirche sagte: „Ich freue mich über den neuen Ansprechpartner. Als gemeinsame Stimme werden wir gehört.“ Für die Gehörgeschädigten übersetzte Pastor Thomas Exner (Gehörlosenseelsorge Braunschweiger Landeskirche) den Gottesdienst.

kf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde
VWI-Treppenhauslauf in Wolfsburg

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr