Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Rampen zum Gewerbegebiet werden am 10. Mai freigegeben
Wolfsburg Vorsfelde Rampen zum Gewerbegebiet werden am 10. Mai freigegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 16.04.2019
Rampe an der B188: Hier geht es künftig direkt ins Gewerbegebiet Warmenau-Ost. Quelle: Gero Gerewitz
Warmenau

Das ist eine gute Nachricht: Die neuen Ab- und Abfahrtstreifen ins Gewerbegebiet Warmenau-Ost auf der B188 sollen am Freitag, 10. Mai, offiziell freigegeben werden. Für 13 Uhr ist eine kleine Feierstunde geplant.

Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns (CDU) fällt der sprichwörtliche Stein vom Herzen: „Die Rampen verringern den Durchfahrtsverkehr in Warmenau. Genau deswegen haben wir sie schon vor vielen Jahren gefordert.“ Genauer: Bereits bei der Planung der Gewerbegebiete an Hannoversche Straße und B188.

Werksverkehr belastet Warmenau

Schon der reine Werksverkehr morgens und nachmittags – vor allem zwischen 14 und 16 Uhr – stelle viele Warmenauer auf eine harte Geduldsprobe: „Man kommt kaum vom Grundstück runter“, sagt Jahns. Seit sich VW-Töchter und Zulieferer im Gewerbegebiet Warmenau-Ost angesiedelt haben (etwa TE Logistik, VWR und EDAG), sei es noch schlimmer geworden – „deshalb sind die Rampen so wichtig“, betont Jahns.

Wer künftig aus Richtung Weyhausen ins Gewerbegebiet will, muss nicht mehr durch Warmenau (überall Tempo 30!) oder den Umweg übers Landleben fahren, sondern kann von der B188 aus direkt ins Gewerbegebiet abbiegen. Wer aus dem Gewerbegebiet rausfahren will, kann dies in Richtung Wolfsburg ebenfalls über die neue Rampe tun.

„Die Rampen werden eine große Erleichterung bringen“

Wer in Richtung Weyhausen/Gifhorn fahren will, kommt über die Rampen am Landleben auf die B188. Oder – leider – durch Warmenau. „Trotzdem werden uns die Rampen eine große Erleichterung bringen“, meint Angelika Jahns. Zumal man ja auch Fahrgemeinschaften bilden könne.

Von Carsten Bischof

Ein schönes Ostergeschenk: Der Real-Markt in Nordsteimke hat jetzt 103 Lebensmitteltüten für Bedürftige an den Caritas-Mittagstisch überreicht. Die Tüten haben Kunden gespendet.

16.04.2019

Mit ihren Spenden hat die Vorsfelder Familie Mielke den Neubau einer Schule in Uganda ermöglicht. In dieser Woche soll die Trinkwasserversorgung installiert werden. Weitere Maßnahmen folgen.

16.04.2019

Eine Polizeistreife hat in der Nacht zu Montag einen VW-Passat-Fahrer in Danndorf kontrolliert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,49 Promille. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt.

15.04.2019