Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Geschwindigkeitsmessung: Fahrverbote drohen

Wolfsburg-Heiligendorf Geschwindigkeitsmessung: Fahrverbote drohen

Heiligendorf. Die Polizei in Fallersleben führte am Dienstagabend zwischen 18.20 Uhr und 19.50 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung in ihrem Revierbereich durch. Es kam zu sieben Verstößen.

Voriger Artikel
Traum: Einmal mit Ronaldo kicken
Nächster Artikel
Führung im Familienzentrum

Zwischen Barnstorf und Heiligendorf führte die Polizei am Dienstagabend Geschwindigkeitsmessungen durch.

Quelle: Archiv

Dabei überwachten die Beamten mittels Lasergerät die  gefahrenen Geschwindigkeiten auf der Kreisstraße 111 von Barnstorf in Richtung Heiligendorf. In Höhe der dortigen Reitbahn registrierten  die Ordnungshüter insgesamt 7 zu ahndende Geschwindigkeitsverstöße. 

Die Spitzenreiter waren eine 48 Jahre alte Frau aus Königslutter und  ein gleichaltriger Mann aus Wolfsburg. Die 48-Jährige war mit ihrem  Skoda City Go statt erlaubten 60 km/h mit vorwerfbaren 104 km/h  gemessen worden. Der 48 Jahre alte Mann aus Wolfsburg fuhr mit seiner 1200 BMW vorwerfbare 45 km/h zu schnell. Beide erwartet nun ein  Bußgeld von 160 Euro, 2 Punkte in der Flensburger  Verkehrssünderkartei sowie ein Fahrverbot von einem Monat.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr