Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gelungener Auftakt für die Adventskonzerte

Wolfsburg-Vorsfelde Gelungener Auftakt für die Adventskonzerte

Vorsfelde. In der Vorfelder St.-Petrus-Kirche fand gestern Abend das erste von mehreren Adventskonzerten in diesem Jahr statt. Der Gemischte Chor Vorsfelde und der Männergesangsverein traten auf.

Voriger Artikel
Krolls geben Heizölgeschäft auf
Nächster Artikel
Unfall bei Autorennen: Feuerwehr-Ernstfall

Schönes Konzert in der St.-Petrus-Kirche: Es war der gelungene Auftakt einer Reihe.

Quelle: Photowerk (gg)

Mit dem Lied „Lobt den Herrn der Welt“ eröffnete der Gemischte Chor das Adventskonzert. Das zweite Lied („Machet die Tore weit“) sangen dann der Gemischte Chor und der MGV gemeinsam - das gab es schon seit Jahren nicht mehr.

„Wir haben gegenseitig die Proben besucht und lange dafür geübt“, so Ria Rißmann, Vorsitzende des Gemischten Chors. Sie betonte: „Ich hoffe, dass wir in Zukunft regelmäßiger zusammen singen.“

In der St.-Petrus-Kirche gibt es in der Adventszeit keine regulären Gottesdienste. „Stattdessen haben wir drei Adventskonzerte. Die sind immer sehr gut besucht und eine tolle Einstimmung auf Weihnachten“, erzählte Pastorin Beate Stecher. Das lag sicherlich auch daran, dass die Chöre das Publikum einbezogen: „Tochter Zion“, „Die Nacht ist vorgedrungen“ und „Stern über Bethlehem“ sangen alle zusammen.

Am Ausgang baten die Ausrichter um eine Spende für einen wohltätigen Zweck. Rißmann: „Für welches Projekt wir es verwenden, ist noch unklar.“

sfi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr