Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Gehweg-Sanierung: Anwohner zahlen dazu

Wolfsburg-Vorsfelde Gehweg-Sanierung: Anwohner zahlen dazu

Vorsfelde. Die Stadt erneuert den östlichen Gehweg am Vorsfelder Espenweg. Der marode Asphalt kommt weg, stattdessen verlegen die Bauarbeiter Pflastersteine. Die Anwohner müssen einen Teil der Kosten tragen.

Voriger Artikel
Kult: Rennen auf alten DDR-Simsons
Nächster Artikel
Vierspurige Straße ins Gewerbegebiet geplant

Maroder Untergrund im Espenweg: Die Stadt will den Gehweg für 39.000 Euro erneuern.

Quelle: Britta Schulze

Über die entsprechende Verwaltungsvorlage berät zunächst der Vorsfelder Ortsrat (29. April, 18.30 Uhr, Gaststätte Zur Erholung). In dem Papier heißt es: „Der Asphaltbelag hat erhebliche Risse. Die Tragfähigkeit ist nicht mehr gegeben.“ In Teilen sei der Weg auch abgesackt, es bestehe eine Verkehrsgefährdung.

Der alte Belag soll weg, die Stadt will stattdessen Pflaster verlegen. Vorteil: Wenn mal wieder Straßenarbeiten stattfinden, können die Steine einfach entfernt und später wieder verlegt werden.

Die Gesamtkosten liegen bei 39.000 Euro. Der Wechsel von Asphalt zu Pflaster gilt als Verbesserung, daher greift die Straßenbaubeitragssatzung der Stadt Wolfsburg. 60 Prozent der Kosten entfallen auf die Anwohner. Sie müssen je nach Grundstück 500 bis 1300 Euro zahlen. „Die Anlieger werden vor Beginn der Maßnahme informiert“, heißt es in der Vorlage.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang