Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fünfarm-Kreuzung: Videoüberwachung startet

Barnstorf/Nordsteimke Fünfarm-Kreuzung: Videoüberwachung startet

Barnstorf/Nordsteimke. Der Ortsrat Barnstorf/Nordsteimke hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit wichtigen Themen beschäftigt. Hier eine Übersicht:

Voriger Artikel
Kein Nachfolger für Wagener: Drömling-Messe vor dem Aus?
Nächster Artikel
Neues Konzept für die Drömling-Messe?

Fünfarm-Kreuzung in Nordsteimke: Die Stadt überwacht die gefährliche Stelle jetzt mit Videokameras.

Quelle: Photowerk (he)

Laut Ordnungsamtsleiter Andreas Bauer beginnt die Stadt am kommenden Montag mit der Videoüberwachung der provisorisch umgestalteten Fünfarm-Kreuzung in Nordsteimke. „So sammeln wir konkrete Daten“, betonte er. Bisher gebe es nur die Vermutung, dass dort „seit dem Umbau langsamer gefahren“ werde.

- Am Barnstorfer Ortsausgang (Richtung Heiligendorf) soll es einen Schutzstreifen für Radfahrer geben. „Wir markieren ihn auf der Straße“, so Oliver Iversen, Chef vom Tiefbau. „Er soll das Einfädeln für Radfahrer erleichtern.“

- Laut Ortsratsbetreuer Benno Scheid gibt es im Barnstorfer Neubaugebiet Scharenhop nur noch fünf freie Baugrundstücke. 26 seien bereits vergeben, vier weitere vorgemerkt. Kritik an der Vermarktung des „ökologisch ausgerichteten“ Baugebiets äußerte CDU-Ratsfrau Simone Horstmann: „Seit der Erschließung ist ein halbes Jahr vergangen. In Lehre oder Velpke können Interessierte leichter und schneller bauen.“

- Eine Überprüfung der Nordsteimker Entwässerungsanlagen forderte Vize-Ortsbürgermeister Harald Hoppe (CDU): „Die Querschnitte reichen oft nicht mehr aus.“ Beim starkem Regen heiße es im Dorf „Land unter“.

- Ortsbürgermeister Hans-Georg Bachmann rief alle Barnstorfer und Nordsteimker auf, dem Ortsrat verdiente Mitbürger vorzuschlagen. „Am 6. Januar 2015 vergeben wir wieder die Ehrengabe.“ Am 4. Dezember will der Ortsrat die zu Ehrenden bestimmen.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3