Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Vorsfelde Friedhof: Helfer schnitten Rasen und Hecken
Wolfsburg Vorsfelde Friedhof: Helfer schnitten Rasen und Hecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 03.07.2017
Arbeitseinsatz auf dem Friedhof: Kirchenvorstand und BFK arbeiten bei der Grünpflege seit vielen Jahren Hand in Hand zusammen. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Brackstedt

Hand in Hand arbeiten in Brackstedt der Kirchenvorstand und der Förderkreis für Sport, Brauchtumspflege und Denkmalschutz (BFK) zusammen: Mindestens einmal pro Jahr steht die Grünpflege auf dem kirchlichen Friedhof auf dem Plan. Am Samstag war ein Dutzend Menschen dabei aktiv.

Das erste Wochenende im Juli sei ein fester Termin fürs Rasenmähen und Heckeschneiden auf dem Gelände an der Straße Am Lerchenberg, erklärte Andreas Wehlitz, Vorsitzender des Kirchenvorstands. „Diesmal hat leider der Werksurlaub gerade begonnen und viele sind schon auf Reisen“, bedauerte er. Die zwölf Aktiven aber gingen mit Fleiß an die Arbeit und ließen sich gegen Mittag das Essen schmecken, das Isolde Wehlitz vorbereitet hatte.

Marie-Louise Kelting, Vorsitzende des BFK, freute sich besonders, dass auch drei Brackstedter aus dem neuen Wohngebiet darunter waren. Der BFK besteht am 10. Juli genau 20 Jahre und kümmert sich seitdem um die Pflege etlicher Grünflächen oder Beete. Außerdem gehören zwei Kindergruppen und die „Montagsfrauen“ zum Verein, die sich alle regelmäßig in der Alten Schule treffen.

Gründer und Ehrenmitglied Hermann Schulze, der mit der heutigen Stadtheimatpflegerin Maria Schlelein auch die 500-Jahre-Ortschronik 2005 herausgebracht hatte, war natürlich auf dem Friedhof wieder mit von der Partie. Seine Nachfolgerin Kelting geht jetzt mit ähnlich großem Elan an die Arbeit. „Es gibt auch einen neuen Internetauftritt“, verriet sie.

Von Andrea Müller-Kudelka

Matthias Blümel und Maurice Younan kennen sich seit 40 Jahren. Genauso lange pflegen der ehemalige Propst und der arabische Christ aus Israel den interkulturellen Dialog. Daraus ist Freundschaft geworden. Jetzt war Younan zu Besuch in Vorsfelde.

02.07.2017
Vorsfelde Ingrid Hebestreit gewann Auszeichnung - Das ist Vorsfeldes schönster Vorgarten

Egal ob Märzbecher, Dahlien oder Rosen - Ingrid Hebestreit liebt sie alle. Damit es möglichst das ganze Jahr über bunt ist in ihrem Vorgarten, hat sie ganz unterschiedliche Blumen gepflanzt. Und die hält sie täglich tip-top in Ordnung. Von der Vorsfelder Blumenkommission erhielt sie kürzlich eine Auszeichnung.

01.07.2017

Eine brennende Lagerhalle entpuppte sich in Reislingen als brennender Reifen. Wahrscheinlich hatten gedankenlose Randalierer gekokelt.

30.06.2017
Anzeige