Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Flüchtlinge: „Die Hilfsbereitschaft ist enorm“

Wolfsburg-Vorsfelde Flüchtlinge: „Die Hilfsbereitschaft ist enorm“

Vorsfelde. Das neue Flüchtlingsheim in der Vorsfelder Sudammsbreite ist fast fertig: Am kommenden Freitag stellt die Stadt Politikern und Anwohnern die Einrichtung vor, im Juli oder August sollen die ersten Flüchtlinge im Gebäude untergebracht werden. Außerdem plant der Ortsrat einen Runden Tisch mit allen Personen und Institutionen, die bei der Integration der Flüchtlinge helfen wollen.

Voriger Artikel
Gaudi beim SSV-Sommerfest mit Königsschießen
Nächster Artikel
Reislingen-Südwest: Balkon stand in Flammen

Flüchtlingsheim in der Vorsfelder Sudammsbreite: Im Juli oder August sollen hier die ersten Flüchtlinge einziehen.

Quelle: Photowerk (he)

Beim Thema Flüchtlinge sind sich alle Politiker und Parteien im Ortsrat einig: „Sie sind willkommen und wir wollen sie integrieren“, sagt SPD-Fraktionssprecher und Ratsherr Willi Dörr. „Wir begreifen sie als Chance für Vorsfelde“, betont Ortsbürgermeisterin Sandra Straube (PUG). Für Ortsbürgermeister Günter Lach (CDU) ist wichtig, „die Anwohner des Flüchtlingsheims so früh wie möglich zu beteiligen“. Das geschieht am kommenden Freitag, 26. Juni: Dann lädt die Stadt nicht nur Politiker, sondern auch die Anwohner in die neuen Räume ein. Das soll Hemmschwellen und Vorurteile abbauen helfen.

Damit nicht genug: „Noch vor oder kurz nach der Sommerpause wollen wir einen Runden Tisch für alle Interessierte veranstalten“, kündigt Willi Dörr an. „Jeder, der bei der Integration von Flüchtlingen mithelfen will, ist eingeladen.“ Die Hilfsbereitschaft ist groß: „Mir haben schon viele Vorsfelder gesagt, dass sie helfen wollen“, freut sich Dörr. Auch bei Günter Lach haben sich bereits Hilfswillige gemeldet: „Die Hilfsbereitschaft ist enorm.“

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vorsfelde

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016