Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Firmenpokalschießen: Schützenerwarten über 180 Teilnehmer

Wolfsburg-Vorsfelde Firmenpokalschießen: Schützenerwarten über 180 Teilnehmer

Vorsfelde. Der größte Schießwettbewerb für die Schützenbrüderschaft Vorsfelde steht an: Das Firmenpokalschießen geht am Mittwoch, 4. Juni, auf dem Schießstand im Bruchgartenweg in die 16. Runde. Der Verein nimmt ab sofort Anmeldungen entgegen.

Voriger Artikel
Bürger räumen auf
Nächster Artikel
Jugendtreff in Gefahr: Vorsitzende hören auf

Spannend: Mit dem Firmenpokalschießen startet die Schützenbrüderschaft Vorsfelde ihren größten Wettkampf.

Quelle: Photowerk (he/Archiv)

An diesem Wettbewerb können alle Firmen aus Vorsfelde und Umgebung teilnehmen. Jedes Team - auch mehrere pro Firma sind erlaubt - besteht aus mindestens drei und höchstens fünf Teilnehmern. Die drei besten Einzel-Ergebnisse pro Mannschaft kommen in die Wertung. Die Kleinkalibergewehre für den Wettkampf stellt der Verein.

„Das ist von der Beteiligung her der größte Wettbewerb für unseren Verein“, betont Jugendbetreuer Thomas Mattmüller. Er erwartet über 180 Teilnehmer in 40 Mannschaften.

Die drei besten Teams erhalten Pokale, die Sieger-Mannschaft zusätzlich den Wanderpokal. Der Damenpokal geht an die beste rein weiblich besetzte Gruppe.

Eine Neuerung gibt es bei den Schießterminen: Fand der Wettkampf bislang in drei aufeinander folgenden Wochen mittwochs statt, ist er jetzt auf zwei Wochen verkürzt und bietet einen Donnerstag als Extra-Termin. „Damit ist mehr Flexibilität für die Teilnehmer gewährleistet“, erläutert Mattmüller. Die Termine: Mittwoch, 4. und 11. Juni, sowie Donnerstag, 12. Juni, jeweils von 18 bis 21 Uhr. Die Siegerehrung erfolgt im Rahmen einer Vesper im Rahmen des Schützenfestes am Samstag, 21. Juni, ab 19 Uhr.

  • Anmeldungen per E-Mail an firmenpokal@sbvorsfelde.de oder unter Tel. 0173/2006546 bei Präsident Mathias Grote.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang